16.07.22 YB - Zürich 4:0 (0:0)

Vier Tore in der letzten halben Stunde – YB kommt zum Saisonauftakt gegen Meister FCZ zu einem tollen 4:0-Erfolg im ausverkauften Wankdorf. Die Tore erzielten Fassnacht, Itten, Rieder und Kanga.

***

Zum Schluss wurde es ein klarer Heimsieg für die Young Boys – nach 55 Minuten besass der Gast aus Zürich allerdings die Möglichkeit, das Spiel in eine andere Richtung zu lenken. Sierro flog der Ball nach einem Schuss aus recht kurzer Distanz an die Hand, den folgenden Elfmeter vermochte Marchesano aber nicht im Tor unterzubringen. YB war nach der Pause zwar schon entschlossen aus der Kabine gekommen, der verschossene Penalty war dann aber so etwas wie die Initialzündung zum Sieg. Das Publikum war lautstark präsent und pushte unsere Mannschaft zu einer tollen letzten halben Stunde, in der es letztlich vier wunderbare Tore zu bejubeln gab.

In der ausgeglichenen ersten Halbzeit war YB zwar mehr in Ballbesitz, der FC Zürich hatte aber mehr Abschlussmöglichkeiten. Die besten Chancen verpassten kurz vor der Pause innerhalb von wenigen Sekunden Tosin und Fassnacht, sie scheiterten beide jeweils am Torhüter.

62 Minuten waren gespielt, als Fassnacht den Berner Torreigen eröffnete. Er verwertete eine Flanke von Garcia mit dem Kopf zum 1:0. Eine Viertelstunde später zeigte Zuzug Itten sein Können. Er setzte sich nach einem Zuspiel von Niasse im Strafraum gekonnt durch und drosch den Ball in den Netzhimmel (77.). Es dauerte nur vier weitere Minuten, ehe Rieder nach einem Zürcher Fehler im Spielaufbau und einer Flanke von Kanga mit dem Kopf den dritten Berner Treffer erzielen konnte. Und weitere vier Minuten später vollendete Kanga nach einem Fassnacht-Pass sehenswert aus der Drehung zum 4:0-Schlussresultat.

Somit gelingt den Young Boys ein optimaler Start in die neue Saison. Weiter geht es am kommenden Donnerstag, 21. Juli 2022, um 16:00 Uhr MEZ mit dem Auswärtsspiel in der Qualifikation zur Conference League im lettischen Liepaja.


Jubel nach dem Treffer von Itten zum zwischenzeitlichen 2:0. (Foto: freshfocus)

[sst][dg]




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
R. Wicky
Von Ballmoos
 
Blum
Lustenberger
Zesiger
Garcia
 
Niasse
 
Fassnacht
 
Sierro
 
Rieder
 
 
Kanga
Elia
 
 
 
 
Tosin
Gnonto
 
 
Marchesano
 
Guerrero
Konde
Krasniqi
Boranijasevic
 
 
Aliti
Kryeziu
Kamberi
 
 
Brecher
 
F. Foda
Gast-ID:8
Spieldaten

Spielort: Wankdorf

Zuschauer: 31'120

Schiedsrichter: Schärer

Tore:

62. Fassnacht (Garcia) 1:0.
77. Itten (Niasse) 2:0.
81. Rieder (Kanga) 3:0.
85. Kanga (Fassnacht) 4:0.

Auswechslungen:

63. Moumi Ngamaleu für Sierro.
63. Itten für Elia.
63. Jankewitz für Blum.
72. Okita für Aliti.
72. Rohner für Krasniqi.
72. Hornschuh für Conde.
84. Seiler für Marchesano.
84. Santini für Gnonto.
88. Nsame für Kanga.
88. Ugrinic für Rieder.

Ersatz:

YB: Racioppi, Camara, Benito, Rrudhani.
Zürich: Kostadinovic, Selnaes, Mets, Gogia.

 

Bemerkungen:

YB ohne Lauper, Maceiras, Zbinden (verletzt), Amenda, Petignat, Chaiwa, Mambimbi, Lefort, Marzino, Monteiro (nicht im Aufgebot). Zürich ohne Omeragic (verletzt) und Dzemaili (krank). 55. Marchesano verschiesst Handspenalty.

Verwarnungen:

3. Zesiger (Foul). 37. Garcia (Foul). 37. Elia (Unsportlichkeit). 50. Gnonto (Foul). 54. Sierro (Handspiel). 61. Kamberi (Unsportlichkeit). 73. Rohner (Foul).