Generalversammlung

Der jährlich stattfindenden Generalversammlung des Vereins BSC Young Boys haben am 25. April 2022 in der Gstaad Lounge des Stadions Wankdorf 242 Mitglieder beigewohnt – unter ihnen auch die Spielerinnen Leana Zaugg und Helen Krause sowie die Spieler Fabian Rieder und Lewin Blum. Der Vorstand mit dem Vorsitzenden Albert Staudenmann, Jessica Schindler, René Hitz und Christian Franke erhielt bei der Abarbeitung der Traktanden jeweils vollumfängliche Zustimmung und wurde für zwei weitere Jahre wiedergewählt. Sportchef Christoph Spycher und Sandra Betschart, General Manager der YB-Frauen, standen bei Interviews Rede und Antwort und gaben Einblicke in ihre Abteilungen.

Auffallend war die gute Stimmung an einem Abend, der mit einem Film mit den schönsten YB-Toren begann und mit einer Tombola (und Preisen der ersten Mannschaft) sowie einem Apéro abgerundet wurde.

Mit Charles Beuret, seit über 15 Jahren bei YB tätig, früher als Medienchef, danach als Leiter Museum, und Cuno Wetzel, zwischen 1984 und 2019 Teamarzt der ersten Mannschaft, wurde ein Duo mit grossen Verdiensten zu Ehrenmitgliedern ernannt. Während mehr als zehn YB-Fans für ihre 50- oder 60-jährige Vereinstreue geehrt wurden, hielt die Versammlung für die verstorbenen Mitglieder eine Trauerminute ab, so auch für Hedy Braun, die 104-jährig wurde.

Neue Ehrenmitglieder:
Cuno Wetzel und Charles Beuret.

Ehrungen für die 50-jährige Mitgliedschaft:
Christian Joder, Hansueli Havenith, Heinz Grünig, Hugo Wehrli, Paul Brüschweiler, Res Schwab und Werner Roost.

Ehrungen für die 60-jährige Mitgliedschaft:
Elio Kindler, Hans-Ulrich Ramseier, Jacques Chèvre, Rolf Siegfried.