Footeco

Was bedeutet Footeco?
Fussball - Technik - Koordination/Kognition 


Footeco (abgekürzt FE) ist die Schnittstelle zwischen Kinderfussball, Junioren-Breitenfussball und Junioren-Spitzenfussball.

Partnerschaft

In der gesamten Partnerschaft werden in Footeco (FE-Bereich) zusammen mit dem Team Köniz, dem Team TOBE und dem Team AFF/FFV rund 400 Spieler betreut und ausgebildet.

YB-Stadt

YB hat zudem in Zusammenarbeit mit den vier Stadtberner Vereinen FC Wyler, FC Länggasse, FC Bern und FC Breitenrain einen Footeco-Stützpunkt unter dem Namen YB-Stadt lanciert.

In den Kategorien FE-12, FE-13 und FE-14 nimmt jeweils ein Team unter dem Namen YB-Stadt am Spielbetrieb teil. Die Auswirkungen dieses Footeco-Projektes zeigen sich einerseits in der U15-Mannschaft des BSC Young Boys, andererseits in den C-Junioren Mannschaften der vier Trägervereine.

Der Footeco-Bereich ist nicht resultatorientiert, es werden keine Ranglisten geführt.

Weitere Infos gibt es unter dem Bereich Nachwuchsförderung.

 

Resultate

1. Mannschaft     Frauen  
Lugano - YB 0:0   Zürich - NLA 7:0
      St.Gallen - U19 1:1
Nachwuchs     U17 - Xamax * 2:2
U21 - Sion U21 * 3:2   U15 - Aarau * 7:1
U18 -  Xamax 5:1      
GC - U17 1:2   Footeco (FE12 - FE14)  
St. Gallen - U16 4:1   Senioren (30+ / 40+)
St. Gallen - U15 3:2   Vereinsspielplan
      * = Testspiel / C = Cupspiel

Teampräsentator