26.01.20 YB - Basel 2:0 (1:0)
YB gewinnt den Spitzenkampf vor ausverkauftem Haus gegen Basel verdient mit 2:0. Nsame traf vor der Pause nach Vorarbeit von Aebischer und Janko zum 1:0, in der Schlussphase standen die Joker im Mittelpunkt. Sulejmani trat einen Freistoss, Hoarau war mit dem Kopf zur Stelle.

***

Es dauerte bis zur 40. Minute, ehe YB eine Lücke in der Basler Defensive fand. Bis dahin hatten die Berner deutlich mehr Spielanteile und auch etliche Szenen in Tornähe der Gäste, so richtig zwingend war das Heimteam aber nicht.

Ein toller Pass von Aebischer auf Janko auf die rechte Seite und eine präzise Hereingabe auf Nsame führten dann zum 1:0.

Davor verpassten Moumi Ngamaleu, Fassnacht, Aebischer und Assalé den Moment des Torschusses, oder aber die Abschlüsse wurden geblockt. Auf Seiten der Gäste besass Pululu eine Möglichkeit, er scheiterte mit seinem Schuss an Von Ballmoos (29.).

Das Bild änderte sich nach dem Seitenwechsel kaum, YB war meistens in Ballbesitz, nutzte die Räume aber zu wenig konsequent, so dass es lange bei der knappen Führung blieb.

Mit Hoarau und Sulejmani sorgten zwei Einwechselspieler für die Entscheidung. Sulejmani schoss den präzisen Freistoss, Hoarau bezwang Omlin mit einem Kopfball. Für beide war es die erste Ballberührung in dieser Partie (78.).

YB kam in der Folge nicht mehr in Gefahr, den Sieg aus den Händen zu geben. Kurz vor Schluss verlor Basel Abwehrspieler Alderete mit einer gelbroten Karte.

Weiter geht es am Samstag, 1. Februar 2020, mit dem Auswärtsspiel in Luzern.

Highlights
Pressekonferenz
Interview mit Fabian Lustenberger
Die Tore des Spiels
Matchcenter
Fotogalerie


Kaum auf dem Platz, schon Torschütze: Hoarau trifft zum 2:0. (Bild: Thomas Hodel)

[sst]


Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
G. Seoane
Von Ballmoos
 
Janko
Lustenberger
Zesiger
Lotomba
 
 
Fassnacht
Aebischer
Martins
Moumi N.
 
 
 
Assalé
Nsame
 
 
 
Ademi
 
Bua
Pululu
Zhegrova
 
 
Zuffi
Frei
 
 
Petretta
Alderete
Bergström
Widmer
 
Omlin
 
M. Koller
Gast-ID:9
Spieldaten

Stadion: Stade de Suisse

Zuschauer: 31120

Schiedsrichter: Schärer

Tore:

40. Nsame (Janko) 1:0.
78. Hoarau (Sulejmani) 2:0.

Auswechslungen:

69. Campo für Pululu.
76. Sulejmani für Assalé.
78. Hoarau für Nsame.
76. Von Moos für Bua.
84. Bürgy für Moumi Ngamaleu.

Ersatz:

YB: Wölfli, Garcia, Petignat, Spielmann.
Basel: Nikolic, Van der Werff, Riveros, Bunjaku, Tushi.

 

Bemerkungen:

YB ohne Camara, Gaudino, Lauper, Sierro, Sörensen (verletzt/rekonvaleszent), Mambimbi (U21) und Marzino (nicht im Aufgebot). Basel ohne Cömert, Stocker, Xhaka, Cabral (gesperrt), Van Wolfswinkel, Kuzmanovic, Okafor und Rodrigues (verletzt).

Verwarnungen:

13. Ademi (Foul). 36. Aebischer (Unsportlichkeit). 58. Petretta (Foul). 77. Bergström (Hands).

Platzverweis:
90. Alderete (Gelbrot; 87. Foul / 90. Unsportlichkeit).