08.05.21 YB - Basel 2:0 (0:0)

Das Meisterteam lässt nicht nach: Im Prestigekampf gegen den FC Basel blieben die Berner verdientermassen Sieger. Das 2:0 war das richtige Resultat nach einer starken zweiten Hälfte von YB.

***

Die beiden sehenswerten Tore fielen innerhalb von 85 Sekunden. Das 1:0 realisierte der unermüdliche Christian Fassnacht nach ausgezeichneter Vorarbeit des stark spielenden Quentin Maceiras in der 71. Minute. In der 72. Minute doppelte YB mit dem 2:0 nach. Christopher Martins setzte im Mittelfeld gegen Palacios energisch nach, via Marvin Spielmann und Felix Mambimbi kam der Ball zurück zu Martins, der den zweiten Treffer erzielen konnte.

Damit war die Partie entschieden, denn der FC Basel vermochte kaum mehr zu reagieren. War der Match vor der Pause noch wenig spektakulär und relativ ausgeglichen, so einseitig verlief er in der zweiten Halbzeit. Jedenfalls verzeichneten die Young Boys nun ein klares Chancenplus – ihre Tor-Doublette war schliesslich eine logische Folge davon.

Bemerkenswert übrigens der Pfostenschuss von Aebischer kurz vor dem Halbzeitpfiff und der «Patt» zwischen Nsame und Cabral im Torjäger-Direktvergleich (beide bisher 18 Saisontore).

Mit dem 2:0-Sieg distanzierte YB den FC Basel wieder um 28 Punkte. Nächster Termin: Am Dienstag wartet das Gastspiel in Vaduz.


Freude nach dem verdienten 2:0 von Christopher Martins. (Bild: Stefan Wermuth)

[cb][dg][sst]




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
G. Seoane
Von Ballmoos
 
Hefti
Camara
Zesiger
Maceiras
 
 
Fassnacht
Martins
Aebischer
Moumi N.
 
 
 
Mambimbi
Nsame
 
 
 
Cabral
 
Stocker
Palacios
Males
 
 
Zuffi
Kasami
 
 
Petretta
Hajdari
Cömert
Widmer
 
Lindner
 
P. Rahmen
Gast-ID:9
Spieldaten

Spielort: Stadion Wankdorf

Zuschauer: 100

Schiedsrichter: Tschudi

Tore:

71. Fassnacht (Maceiras) 1:0.
72. Martins (Mambimbi) 2:0.

Auswechslungen:

39. Spielmann für Moumi Ngamaleu.
75. Marchand für Zuffi.
75. Van Wolfswinkel für Palacios.
76. Zhegrova für Males.
76. Siebatcheu für Mambimbi.
76. Rieder für Martins.
80. Pululu für Stocker.
83. Gaudino für Nsame.
83. Lauper für Fassnacht.

Ersatz:

YB: Faivre, Lefort.
Basel: Nikolic, Cardoso, Van der Werff.

 

Bemerkungen:

YB ohne Garcia (gesperrt), Lustenberger, Elia, Maier, Sierro, Sulejmani, Petignat, Neuenschwander (alle verletzt). Basel ohne Frei (gesperrt), Abrashi (krank), Klose, Xhaka, Padula und Jorge (alle verletzt). 38. Moumi Ngamaleu mit Rückenprellung ausgewechselt. 45.+1 Pfostenschuss von Aebischer.

Verwarnungen:

13. Camara (Foul). 87. Van Wolfswinkel (Foul).