25.04.21 YB - Sion 2:1 (1:1)

Zwar waren es nur 100 an der Zahl – aber immerhin: YB – Sion fand endlich wieder vor Zuschauern statt. Der Match endet zur Freude des Berner Anhangs mit dem erwarteten Sieg, allerdings fehlte den abstiegsgefährdeten Wallisern in der Schlussphase der plötzlich spannend gewordenen Partie nur wenig zum Ausgleich.

***

YB-Trainer Seoanes Startaufstellung war bemerkenswert: Mit Felix Mambimbi (20), Fabian Rieder (19) und Nico Maier (20) standen gleich die drei jüngsten Young Boys gleichzeitig auf dem Platz – das Durchschnittsalter der Berner betrug in der ersten Halbzeit rund 23 Jahre!

Die jungen Young Boys hielten sich gegen die routinierten und athletisch überlegenen Gegner vorzüglich. – und sie beeindruckten kurz nach Spielbeginn (8. Minute) mit dem wirklich sehenswert herausgespielten Führungstreffer: Nico Maier bediente bei seinem zweiten Einsatz im Fanionteam den wirbligen Felix Mambimbi mit einem tollen Ball in die Tiefe, Mambimbi verwertete kaltblütig.

In der Folge blieben die Young Boys mit einem klaren Chancenplus lange tonangebend, doch sie kassierten nach einer Freistossflanke nach 24 Minuten das 1:1, das dem FC Sion Auftrieb verlieh.

Schliesslich sorgten bei YB die neu eingewechselten Routiniers doch noch für den angestrebten Vollerfolg: Eine Aktion über Hefti und Fassnacht schloss Siebatcheu mit dem Berner Siegesteffer (76. Minute) ab.

In den Schlussminuten kam nochmals Spannung auf – aber schliesslich liessen sich die Young Boys zur Freude ihrer Fans den 21. Sieg im 30. Spiel nicht mehr nehmen. Der Vorsprung auf Platz 2 beträgt nun 28 Punkte.

Weiter geht es am nächsten Sonntag, 2. Mai 2021, mit dem Auswärtsspiel bei Servette (16:00 Uhr).


Freude bei den Youngsters: Assistgeber Maier und Torschütze Mambimbi. (Bild: Thomas Hodel)

[cb][dg][sst]




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
G. Seoane
Von Ballmoos
 
Maceiras
Lauper
Zesiger
Garcia
 
 
Maier
Rieder
Martins
Moumi N.
 
 
 
Mambimbi
Siebatcheu
 
 
 
 
Hoarau
Karlen
 
 
 
Baltazar
Zock
Araz
Tosetti
 
 
Theler
Ndoye
Lacroix
Cavaré
 
Fickentscher
 
M. Walker
Gast-ID:11
Spieldaten

Spielort: Stadion Wankdorf

Zuschauer: 100

Schiedsrichter: Tschudi

Tore:

8. Mambimbi (Maier) 1:0.
24. Cavaré 1:1.
76. Siebatcheu (Fassnacht) 2:1.

Auswechslungen:

56. Khasa für Karlen.
63. Sulejmani für Rieder.
63. Nsame für Mambimbi.
73. Fassnacht für Moumi Ngamaleu.
73. Hefti für Garcia.
77. Gaudino für Rieder.
80. Grgic für Zock.
80. Uldrikis für Baltazar.
83. Martic für Theler.

Ersatz:

YB: Faivre, Elia.
Sion: Fayulu, Bamert, Lovisa.

 

Bemerkungen:

YB ohne Lefort, Aebischer (gesperrt), Lustenberger, Petignat, Spielmann, Sierro, Camara (verletzt), Neuenschwander (U21). Sion ohne Iapichino (gesperrt), Clemenza, Abdellaoui, Doldur, Kabashi, Vlasenko, Wesley, Tupta (verletzt), Andersson, Wakatsuki, Serey Die (nicht im Aufgebot).

Verwarnungen:

31. Baltazar (Foul). 78. Theler (Foul).