21.06.19 Burkhalter-Cup
Die Young Boys entscheiden den Burkhalter-Cup 2019 auf überzeugende Weise für sich. Im ersten Spiel gegen Rapperswil geriet YB entgegen des Spielverlaufs in Rückstand, vermochte dann aber zu reagieren und gewann die Partie nach schön herausgespielten Toren von Garcia und Spielmann mit 2:1.

Der Final gegen Breitenrain endete vor 3'200 Zuschauern mit einem deutlichen 4:0-Erfolg. Sulejmani, Zuzug Sierro, Nachwuchsspieler Maier und Seferi waren die Torschützen.

Spiel 1:
Breitenrain - Xamax 2:0

Spiel 2:
YB - Rapperswil 2:1
Tore: 13. 0:1. 16. Garcia (Spielmann) 1:1. 42. Spielmann (Gaudino) 2:1.
YB: Marzino - Schüpbach, Bürgy, Lustenberger, Garcia - Petignat - Teixeira, F. Pereira, Gaudino, Spielmann - Hoarau.

Spiel um Platz 3:
Xamax - Rapperswil 4:2 nach Penaltyschiessen (2:2, 4:2)

Final:
Breitenrain - YB 0:4
Tore: 13. Sulejmani (Seferi) 0:1. 21. Sierro (Schüpbach) 0:2. 36. Maier (Schüpbach) 0:3. 41. Seferi (Maier) 0:4.
YB: Wölfli - Lotomba, Wüthrich, Kronig, Schüpbach - Maier, Malula, Sierro, Sulejmani - Seferi, Mambimbi.

Interview mit Vincent Sierro


Marvin Spielmanns Siegestor gegen Rapperswil. (Bild: Anthony Anex / KEYSTONE)

[sst]


Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner