11.02.18 Lausanne - YB 1:4 (0:2)
Sieg in Lausanne am Geburtstag von Trainer Adi Hütter: Nach Treffern von Sulejmani, Hoarau (2) und Moumi Ngamaleu gewinnen die Young Boys im Waadtland auf schwerig zu bespielendem Terrain verdient mit 4:1.

***

Nach einer halben Stunde lancierte Moumi Ngamaleu auf der rechten Seite Sow, der viel Platz vorfand und den Ball perfekt für den auf der anderen Seite mitgelaufenen Sulejmani auflegte. Dieser hatte keine Mühe den verdienten Führungstreffer zu erzielen (31.). YB hätte bereits nach 11 Minuten in Führung liegen sollen, als ein reguläres Tor von Hoarau wegen Abseits keine Anerkennung gefunden hatte.

Vielleicht war es ein wenig ausgleichende Gerechtigkeit, dass die Berner kurz vor der Pause einen umstrittenen Penalty zugesprochen erhielten. Die Intervention von Monteiro gegen Moumi Ngamaleu war eher kein Foul. Hoarau verwertete gewohnt souverän zum absolut verdienten 2:0 aus Sicht der Young Boys.

Nach 66 Minuten lancierte Sanogo mit einem weiten Zuspiel Hoarau, der den Ball herrlich unters Netzdach schoss. Lausanne agierte in der Folge etwas stärker und kam durch den jungen Zeqiri zum 1:3 (73.). Später verhinderte Wölfli gegen Pasche, Margiotta und Zidane einen weiteren Gegentreffer, ehe Moumi Ngamaleu den Schlusspunkt setzte. Der Offensivspieler traf in der Nachspielzeit nach einem Pass von Sanogo mit einem satten Schuss zum 4:1.

Weiter geht es am kommenden Sonntag mit dem Berner Derby: YB - Thun, 18. Februar 2018, 16:00 Uhr.

Highlights
Marco Wölfli bei RGS
Die vier YB-Tore (Near Live Clips)
Matchcenter


Hoarau nimmt volles Risiko und trifft. (Bild: Claudio de Capitani)

[sst]




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
F. Celestini
Castella
 
 
Monteiro
Rochat
Marin
 
 
Schmid
 
Fransson
 
Kololli
 
 
Geissmann
 
Pasche
 
 
 
Rapp
Margiotta
 
 
 
Hoarau
Sulejmani
 
 
Moumi N.
Bertone
 
 
Sanogo
Sow
 
 
Benito
Von Bergen
Nuhu
Mbabu
 
Wölfli
 
A. Hütter
Gast-ID:1
Spieldaten

Stadion: Pontaise

Zuschauer: 4200

Schiedsrichter: Erlachner

Tore:

31. Sulejmani (Sow) 0:1.
41. Hoarau (Foulpenalty) 0:2.
66. Hoarau (Sanogo) 0:3.
73. Zeqiri 1:3.
92. Moumi Ngamaleu (Sanogo) 1:4.

Auswechslungen:

46. Lotomba für Sulejmani.
46. Zidane für Kololli.
69. Zeqiri für Geissmann.
78. Nsame für Hoarau.
86. Aebischer für Bertone.

Ersatz:

YB: Letellier, Wüthrich, Schick, Teixeira.
Lausanne: Martin, Maccoppi, Asllani, Tejeda, Gétaz.

 

Bemerkungen:

YB ohne Assalé (gesperrt), Von Ballmoos (verletzt), Fassnacht (krank), Bürki, Seferi und Marzino (nicht im Aufgebot). Lausanne ohne Dominguez, Manière und Zarate (verletzt). 11. Tor von Hoarau wegen Offside fälschlicherweise aberkannt. 46. Sulejmani verletzt ausgeschieden.

Verwarnungen:

13. Sanogo (Foul). 39. Monteiro (Foul).