22.11.17 Vor fünf Jahren
Vor genau fünf Jahren, am 22. November 2012, gastierten die Young Boys in der Europa League beim FC Liverpool. Rund 2'500 Fans begleiteten die Mannschaft an die Anfield Road und sorgten für einen einmaligen und unvergesslichen Auftritt.
 
Die Mannschaft des damaligen Trainers Martin Rueda zeigte ein tolles Spiel und holte beim grossen Favoriten ein 2:2-Unentschieden. Die beiden Treffer der Young Boys waren sehenswert: Bobadilla egalisierte Shelveys Führungstreffer kurz nach der Pause mit einem herrlichen Schuss aus der Drehung. Nachdem Cole Liverpool noch einmal in Führung hatte bringen können, erzielte Zverotic kurz vor Schluss mit einem Schuss aus rund 20 Metern den umjubelten Ausgleich.

Liverpool - YB 2:2 (1:0)

Anfield Road. - 37'810 Zuschauer. - SR Yefet (Isr).
Tore: 33. Shelvey (Cole) 1:0. 52. Bobadilla (Farnerud) 1:1. 72. Cole (Gerrard) 2:1. 88. Zverotic (Bobadilla) 2:2.
Liverpool: Reina - Wisdom (31. Gerrard), Skrtel, Carragher, Downing - Sahin, Henderson - Cole (75. Sterling), Suso (61. Suarez), Assaidi - Shelvey. Young Boys: Wölfli - Sutter, Nef, Veskovac (23. Ojala), Lecjaks - Zverotic - C. Schneuwly (82. Vitkieviez), Zarate, Farnerud, Nuzzolo (77. Frey) - Bobadilla.
Bemerkungen: YB ohne I. Benito, Simpson, Spycher (alle verletzt) und Raimondi (gesperrt). 22. Veskovac verletzt ausgeschieden.


Galerie mit 30 Bildern
SRF-Highlights

[sst]
 


Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner