10.05.09

Bellinzona und die Young Boys boten den Zuschauern von Beginn weg ein unterhaltsames Spiel. Beide Mannschaften agierten offensiv und suchten den Weg nach vorne. Vorerst blieb ein Distanzschuss Schweglers aber die einzig erwähnenswerte Szene (4.). Nach zwanzig Minuten rettete Marco Wölfli nach einem satten Schuss Diarras mit einer guten Intervention. Im Gegenzug setzte Gilles Yapi auf der anderen Seite den Ball bester Position über das Tor (21.).

Mitte der ersten Halbzeit kam Bellinzona zu einem Freistoss aus halblinker Position. Verteidiger Raso wurde kurz angespielt und schoss sofort: Sein harter Schuss aus rund 25 Metern landete zum 1:0 in den Maschen (26.). Nun war die Berner Reaktion gefordert: Bastians besass die beste Ausgleichschance zehn Minuten nach dem 1:0. Sein Schuss strich jedoch am rechten Torpfosten vorbei. Und dann schlug es wieder im Tor der Young Boys ein... Ein abgelenkter Schuss Diarras landete unhaltbar für Wölfli zum 2:0 im Netz (39.). YB lag zur Pause etwas unglücklich im Rückstand, hatte jedoch den Torerfolg zu wenig resolut gesucht und defensiv manchmal zu sorglos agiert.

Trainer Petkovic brachte nach dem Seitenwechsel mit Varela und Doumbia zwei neue Stürmer. Degen und Yapi verliessen den Platz, Schwegler rückte ins Mittelfeldzentrum. Ein erstes Mal gefärlich wurde es nach einem Einwurf Schweglers, als gleich mehrere YB-Spieler nacheinander zum Abschluss kamen (52.). Nach einer Stunde kam mit Häberli ein weiterer Stürmer ins Spiel – «Offensive total» bei YB.

Doumbia brachte die Young Boys in der Folge heran. Er verwertete eine Flanke von Schwegler mit dem Kopf (68.). In der turbulenten Schlussphase warfen die Berner alles nach vorne. In der Nachspielzeit, als sich fast alle Spieler im Strafraum Bellinzonas aufhielten, verfehlte ein Häberli-Kopfball das Ziel nur knapp. Es war die letzte Chance zum Ausgleich, kurz danach pfiff Schiedsrichter Studer ab. YB bezog im Tessin gegen einen stark aufspielenden Gegner eine unglückliche Niederlage.




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
M. Schällibaum
Bucchi
 
Siquera
Dudar
Mangiarratti
Raso
 
La Rocca
 
 
Hima
Diarra
 
 
Sermeter
Ciarrocchi
Conti
 
 
Regazzoni
Schneuwly
Degen
 
 
Bastians
Hochstrasser
Yapi
Schwegler
 
 
Schneider
Ghezal
Affolter
 
Wölfli
 
V. Petkovic
Gast-ID:1
Spieldaten

Spielort: Comunale

Zuschauer: 4482

Schiedsrichter: Studer

Tore:

26. Raso 1:0.
37. Diarra 2:0.
68. Doumbia (Kopfball; Schwegler) 2:1.

Auswechslungen:

46. Doumbia für Yapi.
46. Varela für Degen.
61. Häberli für Hochstrasser.
62. Gashi für Conti.
71. Feltscher für Sermeter.
93. Mehmeti für Ciarrocchi.

Ersatz:

YB: Collaviti, Baykal, Traoré, Pereyra.
Bellinzona: Gritti, Lustrinelli, Rivera, Beghetto.

 

Bemerkungen:

YB ohne Raimondi (gesperrt), Portillo (verletzt) und Doubaï (rekonvaleszent). Bellinzona ohne Zotti und Thiesson (verletzt).

Verwarnungen:

30. Schneuwly (Foul), 52. Ghezal (Unsportlichkeit), 55. Diarra (Reklamieren), 77. Regazzoni (Foul), 84. Siqueira (Foul), 86. Schneider (Foul), 88. Doumbia (Reklamieren), 94. Bucchi (Zeitspiel).