27.05.18 Cupfinal: Zürich - YB 2:1 (1:0)
Es wird nichts aus dem Double für YB: Der FC Zürich gewinnt den intensiven Cupfinal gegen die Berner mit 2:1. Für YB traf Sulejmani, Frey und Marchesano waren die Torschützen für den FCZ.

***

Wie die vier Spiele in der Liga zwischen den Young Boys und Zürich, war auch der Cupfinal hart umkämpft. Der FCZ setzte YB von Beginn weg unter Druck und liess die Berner nicht ins Spiel kommen. Frey hatte bereits kurz nach dem Start eine Chance, nach 11 Minuten nutzte er seine zweite Gelegenheit.

YB fand im weiteren Verlauf besser ins Spiel und verpasste den Ausgleich sehr knapp. Thelander klärte Assalés Schuss auf der Linie (21.). In der Phase vor der Pause agierten die Berner druckvoll, doch die Lücke in der starken Zürcher Defensive wurde nicht gefunden.

Das Spiel blieb auch in der zweiten Halbzeit hart umkämpft. Nach 67 Minuten wurde der erst zur Pause eingewechselte Sarr mit gelbroter Karte des Feldes verwiesen, YB konnte fortan in Überzahl agieren. Doch die Gelbschwarzen fanden keine Lösungen. Im Gegenteil. Marchesano entwischte der YB-Hintermannschaft und brachte den FCZ mit 2:0 in Führung (75.).

Sulejmani erzielte fünf Minuten später nach einer Flanke von Moumi Ngamaleu mit dem Kopf den Anschlusstreffer, es keimte wieder Hoffnung auf. Obwohl YB nun fast Powerplay spielte, fehlte die Genauigkeit im Spiel. So endete der Cupfinal 2018 mit dem Sieg für den FC Zürich. Der BSC Young Boys gratuliert dem FCZ zu diesem verdienten Erfolg.


Sulejmani im Duell mit Rüegg. (Bild: Thomas Hodel)

Matchcenter

[sst]




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
A. Hütter
Wölfli
 
Lotomba
Nuhu
Von Bergen
Benito
 
 
Fassnacht
Bertone
Sanogo
Sulejmani
 
 
 
Assalé
Hoarau
 
 
 
 
Frey
Winter
 
 
 
Domgjoni
 
Marchesano
 
 
Pa Modou
 
Palsson
 
Rüegg
 
 
Kryeziu
Brunner
Thelander
 
 
Brecher
 
L. Magnin
Gast-ID:1
Spieldaten

Spielort: Stade de Suisse

Zuschauer: 30000

Schiedsrichter: Jaccottet

Tore:

11. Frey 1:0.
75. Marchesano 2:0.
80. Sulejmani (Moumi Ngamaleu) 2:1.

Auswechslungen:

46. Schick für Lotomba.
46. Sarr für Domgjoni.
60. Nsame für Assalé.
76. Moumi Ngamaleu für Benito.
78. Schönbächler für Marchesano.
93. Rodriguez für Frey.

Ersatz:

YB: Letellier, Bürki, Aebischer, Sow.
Zürich: Vanins, Odey, Aliu, Rohner.

 

Bemerkungen:

YB ohne Mbabu (gesperrt), Von Ballmoos (rekonvaleszent), Wüthrich, Marzino, Teixeira und Seydoux (nicht im Aufgebot). Zürich ohne Dwamena (gesperrt), Nef, Bangura, Maouche, Kempter und Schättin (verletzt). 25. Offsidetor Sanogo.

Verwarnungen:

15. Nuhu (Foul). 24. Sanogo und Frey (beide Unsportlichkeit). 83. Thelander (Foul). 89. Brecher (Zeitspiel). 92. Kryeziu (Zeitspiel). 93. Schick (Foul).

Platzverweis:
67. Sarr (Gelbrot; 59./67. Foul).