YB spendet Blut

Über 250 YB-Fans haben sich am Samstag, 6. Juni 2020, an der #YB SPENDET BLUT-Aktion im Stadion Wankdorf beteiligt und Blut für Menschen in Not gespendet. YB lancierte mit diesem Event die CSR-Partnerschaft mit der Interregionalen Blutspende SRK, mit dem Ziel, die Blutversorgung der Region zu unterstützen.  

Nach mehreren Wochen ohne Fussballspiele haben die YB-Fans mit grosser Begeisterung die Treppen zum Stadion Wankdorf erklimmen dürfen, um in der Gstaad Lounge mit Sicht aufs Spielfeld Blut zu spenden. Zusammen engagieren sich die YB-Anhänger, mehrheitlich im gelb-schwarzen Look, für Patientinnen und Patienten in den Spitälern der Region.

Christoph Spycher freut sich über die Solidarität der YB-Fans. "Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, dass wir nicht nur im Sport zusammenstehen. Wir sind eine Community, welche gemeinsam Gutes tut" meint der Sportchef, der es sich nicht nehmen liess, selbst mit gutem Beispiel voranzugehen und Blut zu spenden. Mit der Interregionalen Blutspende werden auch zukünftig Blutspendeaktionen unter dem Namen #YB SPENDET BLUT durchgeführt.  

"Unsere Blutspendeaktionen finden trotz Corona statt. Denn auch in Zeiten der Pandemie brauchen die Spitäler Blut", erklärt André Gautschi, Leiter Blutbeschaffung der Interregionalen Blutspende SRK. "Wir bedanken uns bei YB für die tolle Organisation der #YB SPENDET BLUT-Aktion und bei den Fans für ihren heldenhaften Einsatz".