21.11.20 YB - Basel 2:1 (1:1)
Bei bitterer Kälte war es ein heisses Spiel, das schliesslich mit einem hochverdienten 2:1-Erfolg für YB gegen den «alten Rivalen» FC Basel endete. Die gut agierenden Basler machten den Young Boys das Siegen allerdings nicht leicht.

***

Nach 21 Minuten musste YB, das recht gut in den Match gestartet war, das 0:1 durch einen Foulpenalty hinnehmen. Hefti hatte im Laufduell Pululu zu Fall gebracht, Cabral verwertete den folgenden Penalty. Es war eine Situation, die für YB nicht leicht zu verdauen war. Jedenfalls stand der tüchtige David von Ballmoos bis zur Pause oft im Zentrum des Geschehens.

Der YB-Goalie war es dann auch, der mit einem präzisen weiten Zuspiel auf Jean-Pierre Nsame in der 41. Minute die Wende einleitete. Der Topskorer der letzten Saison liess sich die Chance im Duell gegen FCB-Goalie Lindner nicht entgehen.

Nach Wiederbeginn übernahm YB das Spieldiktat. Nach 61 Minuten bereitete Nsame den Siegestreffer der Young Boys mit einem gerissenen Pass auf den spiel- und lauffreudigen Meschack Elia vor. In der Folge liessen die Young Boys in der Defensive nicht mehr viel zu und verpassten in einigen Situationen den dritten Treffer. YB bleibt mit diesem Sieg auch im 35. Meisterschaftsheimspiel in Folge ungeschlagen.

Weiter geht es am Donnerstag, 26. November 2020, mit dem Europa-League-Spiel bei ZSKA Sofia (18:55 Uhr).

Highlights
Interviews mit Aebischer und Hefti
Pressekonferenz
Die YB-Tore im Video
Matchcenter
Fotogalerie


Elia setzt sich gegen Klose durch und erzielt den 2:1-Siegestreffer. (Bild: Thomas Hodel)

[cb][dg][sst]

 


Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
G. Seoane
Von Ballmoos
 
Hefti
Camara
Lustenberger
Garcia
 
 
Fassnacht
Aebischer
Sierro
Sulejmani
 
 
 
Nsame
Elia
 
 
 
Cabral
 
Pululu
Stocker
Zhegrova
 
 
Kasami
Frei
 
 
Jorge
Klose
Cömert
Padula
 
Lindner
 
C. Sforza
Gast-ID:9
Spieldaten

Stadion: Wankdorf

Zuschauer: 0

Schiedsrichter: San

Tore:

22. Cabral (Foulpenalty) 0:1.
41. Nsame (Von Ballmoos) 1:1.
61. Elia (Nsame) 2:1.

Auswechslungen:

66. Rieder für Sierro.
66. Moumi Ngamaleu für Sulejmani.
66. Von Moos für Pululu
66. Chiappetta für Zhegrova.
72. Campo für Stocker.
77. Siebatcheu für Nsame.
77. Gaudino für Elia.
89. Zesiger für Fassnacht.
92. Petretta für Padula.
92. Van Wolfswinkel für Cabral.

Ersatz:

YB: Neuenschwander, Lefort.
Basel: Gebhardt, Hajdari.

 

Bemerkungen:

YB ohne Faivre, Lauper, Martins, Petignat, Spielmann (alle verletzt), Bürgy, Maceiras, Maier, Mambimbi, Seferi, Seydoux (nicht im Aufgebot). Basel ohne Zuffi, Marchand, Bunjaku, Xhaka (verletzt), Nikolic, Widmer, Van der Werff (Isolation).

Verwarnungen:

25. Sierro (Foul). 43. Pululu (Foul). 77. Cabral (Unsportlichkeit).