05.08.19 Medical Report
YB-Captain Fabian Lustenberger hat am Sonntag beim 2:0-Heimsieg gegen Lugano gezeigt, was es heisst, auf die Zähne zu beissen: Seine offene Wunde oberhalb des rechten Ohrs musste während des Spiels getackert werden, so dass er mit Turban weiterspielen konnte. Am Abend nach der Partie wurde die Wunde mit sieben Stichen genäht. Lustenberger sollte am Samstag in St. Gallen eingesetzt werden können.

Marvin Spielmann musste am Sonntag nach zwei Schlägen an den Kopf ausgewechselt und zwecks ausführlicher Kontrolle ins Spital gebracht werden. Der YB-Offensivspieler konnte das Spital noch am Sonntagabend wieder verlassen. Er befindet sich auf dem Weg der Besserung, wobei noch offen ist, wann er wieder ins Mannschaftstraining einsteigen wird.

[as][sst]


Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner