13.03.22 Lausanne - YB 2:2 (1:0)

Remis in Lausanne: Ein später Gegentreffer durch einen umstrittenen Handspenalty führte zum 2:2 im Waadtland. Für YB schossen Siebatcheu und Garcia die Tore.

***

YB agierte in Lausanne im ersten Spiel unter Trainer Matteo Vanetta praktisch über die gesamte Spieldauer bestimmend. Die defensiv eingestellten Lausanner liessen aber nicht viel zu, YB fand nur selten Lücken. Das Spiel hätte allerdings für die Berner schon früh in die gewünschten Bahnen gelenkt werden können. Siebatcheu schoss nach einem Zuspiel von Blum bereits in der siebten Minute ein Tor, das jedoch aberkannt wurde. Der YB-Stürmer hatte vor seinem Abschluss Gegenspieler Zohouri mit dem Arm leicht im Gesicht getroffen.

Entgegen des Spielverlaufs ging das Heimteam nach 38 Minuten in Führung. Amdouni setzte sich nach einem Pass von Sanches an der Strafraumgrenze durch und traf zum 1:0.

YB gelang die Reaktion rasch: Bereits in der 49. Minute war Siebatcheu nach einer Flanke von Garcia zur Stelle und glich mit seinem 17. Saisontor die Partie aus. Der Assistgeber des Ausgleichs stand in der 82. Minute im Mittelpunkt des Geschehens. Garcia traf mit einem Freistoss aus rund 17 Metern zur verdienten YB-Führung.

Doch es reichte erneut nicht zum Auswärtssieg für unsere Mannschaft. In der Nachspielzeit sprang eine Flanke an den Oberschenkel von Garcia, von dort an dessen Arm. Nach Studium der TV-Bilder entschied Schiedsrichterin Staubli auf Penalty, ein umstrittener Entscheid. Kukuruzovic verwandelte den Elfmeter zum 2:2-Schlussresultat.

Das nächste Spiel: YB - Zürich, Samstag, 19. März 2022, 20:30 Uhr, Stadion Wankdorf.


Blum im Duell mit Lausannes Sanches. (Foto: Keystone-SDA)

[sst][dg]




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
A. Casanova
Diaw
 
 
Zohouri
Monteiro
Husic
 
 
 
 
Trébel
 
 
Mahou
 
 
 
Poundjé
 
Kukuruzovic
Sanches
 
 
 
Spielmann
Amdouni
 
 
 
 
Elia
Siebatcheu
 
 
 
Varga
Sierro
Lauper
Moumi N.
 
 
Garcia
Zesiger
Lustenberger
Blum
 
Von Ballmoos
 
M. Vanetta
Gast-ID:1
Spieldaten

Spielort: Stade de la Tuilière

Zuschauer: 4'150

Schiedsrichter: Staubli

Tore:

38. Amdouni 1:0.
49. Siebatcheu (Garcia) 1:1.
83. Garcia 1:2.
93. Kukuruzovic (Handspenalty) 2:2.

Auswechslungen:

52. Pollero für Spielmann.
58. Fernandes für Varga.
58. Kanga für Elia.
61. N'guessan für Sanches.
71. Lefort für Blum.
80. Mambimbi für Moumi Ngamaleu.
85. Ouattara für Amdouni.

Ersatz:

YB: Racioppi, Kabeya, Niasse, Maier.
Lausanne: Castella, Zukit, Chafik, Trazié, Sow, Coyle.

 

Bemerkungen:

YB ohne Rieder, Amenda (gesperrt), Fassnacht, Camara, Sulejmani, Monteiro, Maceiras, Petignat (verletzt), Faivre (nicht im Aufgebot). Lausanne ohne Grippo, Koné, Koyalipou, Kapo, Alakouch, Turkes (verletzt), Suzuki (krank), Geissmann (nicht im Aufgebot). 7. Tor von Siebatcheu wegen Foul aberkannt.

Verwarnungen:

7. Zohouri (Unsportlichkeit). 48. Kukuruzovic (Foul). 50. Sierro (Foul). 72. Amdouni (Foul). 89. Lauper (Foul). 94. Pollero (Unsportlichkeit).