26.02.22 YB - Sion 3:1 (1:0)

YB gewinnt gegen Sion verdient mit 3:1. In der ersten Halbzeit kamen die Young Boys durch ein Sittener Eigentor zur Führung, nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich von Stojilkovic schossen Rieder und Elia unsere Mannschaft zum Sieg.

***

Durch ein Eigentor kamen die Young Boys nach 21 Minuten zur verdienten Führung. Nach einer Kombination auf der rechten Seite über Rieder und Moumi Ngamaleu lenkte Wesley den Ball über Torhüter Fickentscher hinweg ins eigene Tor. Es war eine verdiente Führung, YB dominierte die Partie über weite Strecken und kam immer wieder zu Chancen.

Pech hatte Siebatcheu: Gleich zwei Treffer wurden wegen Abseits aberkannt, zweimal war es ganz knapp. Bei ersten aberkannten Tor kurz vor der Pause lag YB mit 1:0 in Führung, beim zweiten Treffer nach 77 Minuten mit 2:1. Davor hatte Stojilkovic einen Sittener Gegenstoss mit dem 1:1 abgeschlossen (56.). Nur 79 Sekunden später lagen die Young Boys aber wieder vorne, als der starke Rieder nach einem Zusammenspiel mit Kanga den zweiten Berner Treffer markieren konnte (57.).

Den Schlusspunkt setzte Elia, der bei seinem Comeback das 3:1 erzielen konnte. Er stand nach einem Rieder-Corner und einem Kopfball von Siebatcheu goldrichtig (88.).

Das nächste Spiel: Servette - YB, Dienstag, 1. März 2022, 20:30 Uhr, Stade de Genève.


Fabian Rieder jubelt: Der junge Mittelfeldspieler zeigte gegen Sion eine überzeugende Leistung. (Foto: Thomas Hodel)

[sst]

 




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
D. Wagner
Racioppi
 
Blum
Lustenberger
Zesiger
Garcia
 
 
Fernandes
Rieder
Lauper
Moumi N.
 
 
 
Kanga
Siebatcheu
 
 
 
Stojilkovic
 
 
Itaitinga
 
Baltazar
 
 
Benito
Grgic
Ndoye
Wesley
 
 
Berardi
Bamert
Cavaré
 
 
Fickentscher
 
A. Recenti
Gast-ID:11
Spieldaten

Spielort: Stadion Wankdorf

Zuschauer: 24'301

Schiedsrichter: Bieri

Tore:

21. Eigentor Wesley 1:0.
56. Stojilkovic 1:1.
57. Rieder (Kanga) 2:1.
88. Elia (Siebatcheu) 3:1.

Auswechslungen:

18. Sio für Itaitinga.
62. Sierro für Lauper.
62. Lefort für Garcia.
71. Mambimbi für Fernandes.
72. Karlen für Ndoye.
80. Elia für Kanga.

Ersatz:

YB: Faivre, Amenda, Niasse, Varga, Monteiro.
Sion: Fayulu, Schmied, Kabashi, Araz, Iapichino, Tosetti, Hoarau.

 

Bemerkungen:

YB ohne Von Ballmoos, Camara, Sulejmani, Fassnacht, Maceiras, Petignat, Zbinden (verletzt / rekonvaleszent), Maier (U21). Sion ohne Trainer Tramezzani, Cipriano (gesperrt), Adryan, Bua, Doldur (verletzt), Zuffi, Serey Die, Saintini, Theler (nicht im Aufgebot). Schweigeminute für den Frieden. 18. Itaitinga verletzt ausgeschieden. 41. Tor von Siebatcheu wegen Abseits aberkannt. 74. Stojilkovic lenkt Rieder-Freistoss an die eigene Torlatte. 77. Tor von Siebatcheu wegen Abseits aberkannt.

Verwarnungen:

26. Lauper (Foul). 29. Berardi (Foul). 54. Benito (Foul). 78. Stojilkovic (Unsportlichkeit).