03.08.21 Cluj - YB 1:1 (1:0)

YB holt in Cluj nach frühem Rückstand ein 1:1. Sierro war in der Nachspielzeit nach einem Aebischer-Freistoss zur Stelle.

***

YB erlebte im Hinspiel in Cluj einen denkbar ungünstigen Start ins Spiel. Bereits in der vierten Minute ging das routinierte Heimteam nach einem Freistoss in Führung, Verteidiger Manea war der Torschütze. Diesem Treffer haftete ein Makel an, der Torschütze stand bei der Kopfballverlängerung seines Teamkollegen im Abseits.

Die frühe Führung kam Cluj entgegen. Der rumänische Meister verlegte sich meistens auf die Verteidigungsarbeit und liess YB kaum Räume. Das Team von David Wagner tat sich schwer und konnte nur wenige Chancen kreieren. Siebatcheu (8.) und Elia (35.) besassen die besten Möglichkeiten vor der Pause.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte YB den Druck und kam immer öfter in die Nähe von Cluj-Goalie Arlauskis. Jedoch fehlte bei einigen aussichtsreichen Szenen die Genauigkeit. Gegen Ende des Spiels war vor allem Elia immer wieder im Abschluss zu sehen, er blieb erfolglos.

Die Belohnung in Form des Ausgleichstreffers kam in der Nachspielzeit doch noch. Aebischer zwang Arlauskis mit einem Freistoss zu einer Abwehr, der eingewechselte Sierro stand genau richtig und drückte den Ball entschlossen zum 1:1-Endstand ins Netz (93.).

Weiter geht es für YB am Samstag in Sion (7. August, 18:00 Uhr) und am kommenden Dienstag mit dem Rückspiel im Wankdorf gegen Cluj (10. August, 20:30 Uhr).


Torschütze Sierro, Siebatcheu und Lefort freuen sich über den späten Ausgleich. (Bild: Keystone-SDA)

[sst]




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
M. Sumudica
Arlauskis
 
 
Manea
Bouhenna
Cestor
 
 
Susic
 
 
 
Camora
 
 
Rodriguez
 
 
 
Deac
 
Sigurjonnson
 
 
 
Alibec
Omrani
 
 
 
 
Siebatcheu
Elia
 
 
 
Moumi N.
Martins
Aebischer
Fassnacht
 
 
Garcia
Zesiger
Camara
Hefti
 
Von Ballmoos
 
D. Wagner
Gast-ID:1
Spieldaten

Spielort: Stadion Dr. Constantin Radulescu

Zuschauer: 8000

Schiedsrichter: Makkelie (NED)

Tore:

4. Manea 1:0.
93. Sierro (Aebischer) 1:1.

Auswechslungen:

22. Paun für Alibec.
56. Lauper für Camara.
56. Rieder für Fassnacht.
62. Debeljuh für Omrani.
71. Lefort für Garcia.
71. Spielmann für Moumi Ngamaleu.
84. Sierro für Martins.
85. Costache für Sigurjonnson

Ersatz:

YB: Faivre, Zbinden, Kanga, Sulejmani, Bürgy, Mambimbi, Maceiras.
Cluj: Balgradean, Graovac, Ciobotariu, Latovlevici, Tahiri, Petrila, Hoban, Gussouma, Itu.

 

Bemerkungen:

YB ohne Lustenberger, Nsame, Monteiro (verletzt), Maier, Petignat, Jankewitz (U21).

Verwarnungen:

45.+4 Susic (Unsportlichkeit). 92. Deac (Foul).