11.04.21 YB - St. Gallen 2:0 (0:0)

Die Young Boys bezwingen den FC St. Gallen nach einer kampfbetonten Partie mit 2:0. Bis der erlösende und hochverdiente erste Berner Treffer durch Martins fiel, bedurfte es von den Gelbschwarzen viel Geduld. Das entscheidende 2:0 erzielte Nsame in der Schlussphase.

***

Im Vergleich zum Cup-Match drei Tage zuvor nahm YB-Trainer Seoane gleich acht Wechsel vor, wobei das Comeback des lange verletzt gewesenen Christopher Martins besonders erfreulich ausfiel: Der Luxemburger erkämpfte sich im Mittelfeld gar manchen Ball – und schliesslich war er es, der nach einer Cornerflanke von Marvin Spielmann in der 62. Spielminute mit einem wuchtigen Kopfball das so wichtige 1:0 erzielte. Martins setzte sich in dieser Szene stark gegen St. Gallens Görtler durch.

Dieser Treffer hatte übrigens eine einmalige Vorgeschichte: Zum Eckball war es gekommen, nachdem der St. Galler Musah Nuhu den Ball bei einer Abwehraktion über das Tribünendach auf die Papiermühlestrasse gedroschen hatte… Dies dürfte im bald 16-jährigen Wankdorfstadion III eine Premiere gewesen sein.

Die Partie blieb auch in der Folge weiterhin hart umkämpft, wobei die aufsässigen Ostschweizer die eine oder andere Ausgleichschance besassen. Schliesslich aber sorgten die eingewechselten Elia (Zuspiel) und Nsame (Abschluss) nach 83 Minuten für das 2:0 und damit für die Entscheidung. Damit bleibt der FC St. Gallen im neuen Wankdorfstadion weiterhin ohne Sieg.

Die Young Boys können am nächsten Sonntag beim Heimspiel gegen den FC Lugano mit einem Sieg zum vierten Mal hintereinander Schweizermeister werden.


Torschütze Martins mit Siebatcheu, Garcia und Mambimbi. (Bild: Thomas Hodel)

[cb][dg][sst]




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
G. Seoane
Von Ballmoos
 
Maceiras
Lustenberger
Zesiger
Garcia
 
 
Fassnacht
Martins
Lauper
Spielmann
 
 
 
Mambimbi
Siebatcheu
 
 
 
 
Adamu
Duah
 
 
Ruiz
 
Görtler
 
Youan
 
Stillhart
 
Muheim
Fazliji
Stergiou
Cabral
 
Zigi
 
P. Zeidler
Gast-ID:7
Spieldaten

Spielort: Stadion Wankdorf

Zuschauer: keine (Corona-Pandemie)

Schiedsrichter: Jaccottet

Tore:

62. Martins (Spielmann) 1:0.
83. Nsame (Elia) 2:0.

Auswechslungen:

49. Guillemenot für Ruiz.
58. Nuhu für Youan.
58. Staubli für Duah.
73. Elia für Spielmann.
77. Aebischer für Martins.
80. Babic für Stillhart.
81. Hefti für Maceiras.
81. Nsame für Mambimbi.
81. Camara für Siebatcheu.

Ersatz:

YB: Faivre, Moumi Ngamaleu.
St. Gallen: Watkowiak, Jacovic, Sutter.

 

Bemerkungen:

YB ohne Petignat (verletzt), Sierro, Sulejmani, Gaudino, Lefort (nicht im Aufgebot), Rieder, Maier und Neuenschwander (U21). St. Gallen ohne Quintillà (gesperrt), Kräuchi, Letard (verletzt), Gonzalez, Ajeti, Traore, Solimando, Lüchinger, Campo, Diarrassouba (nicht im Aufgebot). 42. Kopfballtor von Siebatcheu wegen Abseits aberkannt. 85. Fassnacht trifft den Pfosten. 93. Tor von Fassnacht wegen Abseits aberkannt.

Verwarnungen:

21. Siebatcheu (Foul). 23. Lustenberger (Foul). 40. Muheim (Foul). 44. Youan (Foul). 62. Cabral (Foul).