03.03.21 Basel - YB 1:1 (1:1)

Die Young Boys bleiben auch im 13. Super-League-Spiel in Serie ungeschlagen. In Basel antworten sie umgehend auf den Rückstand: Lauper sorgt für den 1:1-Endstand.

***

Die Young Boys ergriffen sofort die Initiative und erarbeiteten sich nach einer Viertelstunde eine erste günstige Möglichkeit. Fassnacht sah seinen Kopfball nach Vorarbeit von Sulejmani allerdings von Basels Goalie Lindner gehalten. Eher entgegen dem Spielverlauf ging kurz darauf der FCB in Führung. Males, seit Mitte Februar von Inter Mailand ausgeliehen, bezwang Von Ballmoos in der 20. Minute mit einem satten Schuss aus rund 20 Metern.

Aber die Gäste liessen sich dadurch nicht aus dem Gleichgewicht bringen. Sechs Minuten nach dem 0:1 drängten sie einmal mehr in den Sechzehner. Elia, angespielt von Hefti, legte den Ball geschickt auf für Lauper, der unwiderstehlich auf Lindner zulief und ihn mit einem technisch feinen Abschluss bezwang. Für den 24-jährigen Lauper war es bereits der vierte Treffer im neunten Einsatz nach seiner langen Verletzungspause.

Der Meister hatte das Geschehen unter Kontrolle und war nach einer Stunde dem 2:1 nahe. Nsame sah seinen Schuss aber von Lindner geblockt. Wenn die Basler doch einmal zum Abschluss kamen, war Von Ballmoos zur Stelle. Zweimal tauchte Cabral vor ihm auf, zweimal wehrte er den Ball ab (64. und 66.). Danach ereignete sich im leeren St.-Jakob-Park nicht mehr viel, die Partie endete folgerichtig 1:1. YB blieb zum 13. Mal in Serie ungeschlagen, der Vorsprung an der Spitze auf den FCB beträgt weiterhin 19 Punkte.
 
Weiter geht es am kommenden Samstag um 18:15 Uhr mit dem Heimspiel gegen den FC Vaduz. Der Aufsteiger verlor am Mittwochabend gegen Lausanne 0:3 und verpasste es, den letzten Tabellenplatz zu verlassen.


Lefort und Aebischer werden von Zhegrova bedrängt. (Bild: Keystone-SDA)

[pd][dg][sst]




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
C. Sforza
Lindner
 
Van der Werff
Cardoso
Klose
Petretta
 
Zuffi
 
Males
Kasami
Frei
Kalulu
 
Cabral
 
 
 
Elia
Nsame
 
 
 
Sulejmani
Aebischer
Lauper
Fassnacht
 
 
Lefort
Lustenberger
Camara
Hefti
 
Von Ballmoos
 
G. Seoane
Gast-ID:1
Spieldaten

Spielort: St. Jakob Park

Zuschauer: keine (Corona-Pandemie)

Schiedsrichter: San

Tore:

20. Males 1:0.
26. Lauper (Elia) 1:1.

Auswechslungen:

58. Zhegrova für Males.
75. Moumi Ngamaleu für Sulejmani.
75. Mambimbi für Elia.
81. Rieder für Aebischer.
81. Sierro für Lauper.
81. Siebatcheu für Fassnacht.
89. Chiappetta für Kalulu.

Ersatz:

YB: Neuenschwander, Maceiras.
Basel: Nikolic, Bunjaku, Durrer, Hunziker, Palacios.

 

Bemerkungen:

YB ohne Martins, Petignat, Faivre, Zesiger (alle verletzt), Gaudino, Garcia, Spielmann und Maier (nicht im Aufgebot). Basel ohne Abrashi, Jorge, Marchand, Padula, Pululu, van Wolfswinkel, von Moos, Widmer und Xhaka (alle verletzt).

Verwarnungen:

39. Aebischer (Foul). 46. Klose (Foul).