10.02.21 YB - Lausanne 1:0 (1:0)
YB gewinnt im eiskalten Wankdorf auch das zweite Spiel innert weniger Tagen gegen Lausanne. Siebatcheu schoss das entscheidende Tor nach Vorlage von Sulejmani. Für den Assistgeber war es die 50. Torvorlage im YB-Trikot.

***

Wie vor drei Tagen war der Sieg gegen Lausanne hochverdient – allerdings wurde unsere Mannschaft von den Vaudois mehr gefordert als noch am letzten Sonntag beim 4:2. Der entscheidende Torschütze war Jordy Siebatcheu, der in der 16. Spielminute eine sehenswerte Kombination nach überlegtem letzten Pass von Sulejmani zum 1:0 abschloss.

Das 1:0 blieb bis zum Ende der abwechslungsreichen Partie bestehen, wobei beide Mannschaften mehrfach die Chance zu weiteren Treffern herausarbeiteten. Insbesondere in der ersten Halbzeit war verschiedentlich auch die Klasse von YB-Torhüter Von Ballmoos gefragt. Dank zwei, drei Paraden und starkem Stellungsspiel blieb die Null bestehen – und so feierten die Young Boys schliesslich den vierten Sieg in Serie.

YB-Trainer Seoane stellte seine Mannschaft angesichts des Mammutprogramms mit mehreren englischen Wochen und kurz vor dem wichtigen Europacup-Match gegen Leverkusen im Vergleich zum letzten Spiel gleich auf sechs Positionen um. Die Wechsel sind längst zur Routine geworden – und sie zahlen sich weiter aus: Gegen Lausanne gaben Hefti und Rieder starke Comebacks, während im Mittelfeld der oft die Seiten wechselnde Sulejmani auffällig agierte. Sein Distanzschuss kurz nach Spielbeginn, den Lausanne-Torhüter Castella bravourös abwehrte, gehörte zu den Highlights der Partie, die bei bissiger Kälte und bei zeitweise garstigem Schneetreiben über die Bühne ging.

Weiter geht es am Sonntag, 14. Februar 2021, mit dem Auswärtsspiel in Lugano (16:00 Uhr).

Highlights
Pressekonferenz
Interview mit Ulisses Garcia
Das YB-Tor im Video
Matchcenter


YB-Mittelfeldspieler Michel Aebischer behauptet den Ball. (Bild: freshfocus/Claudio de Capitani)

[cb][dg][sst]
 


Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
G. Seoane
Von Ballmoos
 
Hefti
Camara
Lustenberger
Garcia
 
 
Moumi N.
Aebischer
Rieder
Sulejmani
 
 
 
Siebatcheu
Elia
 
 
 
 
Guessand
Bolingi
 
 
Da Cunha
 
Suzuki
Trazié
Puertas
Mahou
 
 
Nanizayamo
Monteiro
Jenz
 
 
Castella
 
C. Contini
Gast-ID:30
Spieldaten

Spielort: Stadion Wankdorf

Zuschauer: keine (Corona-Krise)

Schiedsrichter: Piccolo

Tore:

16. Siebatcheu (Sulejmani) 1:0.

Auswechslungen:

42. Tsoungui für Monteiro.
64. Boranijasevic für Suzuki.
64. Ouattara für Guessand.
64. Bares für Da Cunha.
72. Fassnacht für Moumi Ngamaleu.
72. Lauper für Rieder.
72. Mambimbi für Sulejmani.
79. Lukembila für Trazié.
80. Nsame für Siebatcheu.
86. Lefort für Elia.

Ersatz:

YB: Faivre, Maceiras.
Lausanne: Diaw, Brazao.

 

Bemerkungen:

YB ohne Martins, Maier, Petignat, Sierro, Spielmann, Zesiger (verletzt), Gaudino und Neuenschwander (nicht im Aufgebot). Lausanne ohne Geissmann, Zekhnini, Falk, Zohouri, Turkes (verletzt), Loosli, Kukuruzovic, Flo (nicht im Aufgebot).

Verwarnungen:

58. Moumi Ngamaleu (Foul). 76. Trazié (Foul). 91. Aebischer (Foul).