06.12.20 Luzern - YB 2:3 (0:3)
YB ging nach einer Druckphase des Heimteams mit 3:0 in Führung (Nsame, Fassnacht, Garcia), Luzern kam nach der Pause nochmals heran. Am Schluss wurde es nochmals eng, doch unsere Mannschaft brachte den 3:2-Sieg über die Zeit.

***

Zum Schluss wurde es noch einmal spannend. Luzern warf alles nach vorne und Ugrinic besass mit einem Volleyschuss die Ausgleichsmöglichkeit. Wenig später war das Spiel vorbei. Den 3:2-Sieg musste sich unsere Mannschaft hart erarbeiten, nachdem sie zur Pause mit 3:0 geführt hatte.

Die drei Treffer hatten die Young Boys zwischen der 18. und der 27. Minute erzielt, nachdem die Luzerner in der Startphase mehr vom Spiel gehabt hatte. Dem Führungstreffer ging eine Freistossvariante des Heimteams voraus, die von Elia allerdings durchschaut worden war. Der schnelle YB-Angreifer entwischte in der Folge, bediente Fassnacht, der von Sorgic gefoult wurde. Den fälligen Penalty verwertete Nsame souverän (18.).

Sechs Minuten später fand eine tolle Flanke von Garcia am hinteren Pfosten Fassnacht, der mit einem Volleyschuss herrlich zum 2:0 ins Netz traf (24.). Assistgeber Garcia kam wenig später nach einem Zuspiel von Fassnacht zum Abschluss, Luzerns Captain Alves lenkte den Ball unhaltbar ab – 3:0 für YB.

Nach der Pause kam Luzern rasch zum ersten Treffer. Schulz verwertete einen Penalty nach einem Foul von Aebischer an Schulz (53.). Nach 65 Minuten stand es nur noch 2:3: Sorgic stand nach einem Corner genau richtig und drückte den Ball über die Linie.

In der Folge gelang es den Young Boys das Geschehen weitgehend vom eigenen Tor fernzuhalten. Erst in den letzten Minuten, als Luzern alles riskierte kam es noch zu heissen Szenen vor dem Tor von David von Ballmoos.

Wermutstropfen für YB: Sierro (Muskelverletzung im Oberschenkel, 8.) und Fassnacht (Knöchelverletzung am linken Fuss, 46.) mussten verletzt ausgewechselt werden.

Weiter geht es am Donnerstag, 10. Dezember 2020, mit dem entscheidenden Spiel in der Europa League gegen Cluj (18:55 Uhr).

Highlights
Die YB-Tore im Video
Matchcenter


Ein Tor und ein Assist: Ulisses Garcia (hier im Duell mit Marvin Schulz) beim 3:2-Sieg in Luzern. (Bild: Keystone-SDA)

[sst][gd]
 


Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
F. Celestini
Müller
 
Sidler
Lucas
Knezevic
Frydek
 
 
Schulz
Carbonell
 
 
Tasar
Schaub
Ugrinic
 
Sorgic
 
 
 
Nsame
Elia
 
 
 
Moumi N.
Sierro
Aebischer
Fassnacht
 
 
Garcia
Lefort
Bürgy
Hefti
 
Von Ballmoos
 
G. Seoane
Gast-ID:1
Spieldaten

Spielort: Swissporarena

Zuschauer: Keine (Coronakrise)

Schiedsrichter: Schnyder

Tore:

18. Nsame (Foulpenalty) 0:1.
24. Fassnacht (Garcia) 0:2.
27. Garcia (Fassnacht) 0:3.
53. Schulz (Foulpenalty) 1:3.
65. Sorgic 2:3.

Auswechslungen:

8. Rieder für Sierro.
46. Ndiaye für Carbonell.
46. Alounga für Tasar.
46. Gaudino für Fassnacht.
72. Mambimbi für Elia.
72. Siebatcheu für Nsame.
76. Schürpf für Schaub.
77. Schwegler für Sidler.
78. Zesiger für Moumi Ngamaleu.

Ersatz:

YB: Faivre, Maceiras.
Luzern: Zibung, Bürki, Alabi.

 

Bemerkungen:

YB ohne Lustenberger, Martins, Lauper, Petignat, Spielmann (verletzt), Camara, Sulejmani, Seferi, Seydoux, Maier und Neuenschwander (nicht im Aufgebot). Luzern ohne Ngenge, Grether, Binous, Burch und Emini (alle verletzt). 8. Sierro verletzt ausgeschieden. 21. Tor von Schaub wegen Abseits aberkannt. 46. Fassnacht angeschlagen ausgeschieden.

Verwarnungen:

17. Tasar (Foul). 52. Aebischer (Foul). 67. Schaub (Reklamieren). 70. Rieder (Foul). 78. Ugrinic (Foul). 86. Bürgy (Foul).