05.11.20 YB - ZSKA Sofia 3:0 (3:0)
Dank einem ungefährdeten und hochverdienten 3:0-Sieg gegen ZSKA Sofia rücken die Young Boys auf den zweiten Tabellenrang der Gruppe A der UEFA Europa League vor.

***

Es war eine imponierende Startphase, die YB gegen die Bulgaren hinlegten. Daraus resultierte nach einer Minute und 43 Sekunden das 1:0 – und in der folgenden Phase des sehenswerten Berner Feuerwerks hätten gut und gerne zwei weitere Treffer fallen können. Doch das erhoffte zweite Tor folgte nach knapp 20 Minuten dann doch noch – es erwies sich schliesslich als wohl matchentscheidend. Denn die Gäste aus Sofia zeigten sich beeindruckt, sie kamen zwar auch zu ein paar gefährlichen Aktionen, YB aber machte nach 32 Minuten "den Sack" frühzeitig zu.

Felix Mambimbi dürfte diese europäische Partie wohl nie vergessen: Er war – nach Vorarbeit Leforts – eiskalter Schütze des 1:0, und er war es auch, der nach einem direkt in die Tiefe gespielten Angriffs über die Stationen Von Ballmoos und Fassnacht zum 3:0 einköpfelte. Das schönste Tor des Abends aber schoss Miralem Sulejmani (nach einem kurzen Dribbling mit dem rechten Fuss) nach einer sehenswerten Ouvertüre Nsames.

Nach der Pause blieb YB die bestimmende Mannschaft. Man lief nie mehr ernsthaft Gefahr, den angestrebten Sieg noch zu verspielen.

Mit der Berufung der Youngster Mambimbi und Rieder in die Startformation eines so wichtigen Spiels bewies Trainer Seoane ein gutes Händchen. Die beiden jungen Spieler dankten es ihm mit einer tadellosen Leistung. Insgesamt zeigte die ganze Mannschaft eine reife Darbietung, die auf eine erfolgreiche Fortsetzung der Europacup-Kampagne hoffen lässt.

Highlights
Pressekonferenz
Interviews
Matchcenter
Fotogalerie


Doppeltorschütze Mambimbi erzielte mit einem schönen Hechtkopfball das 3:0. (Bild: Thomas Hodel)

[cb][dg][sst]
 


Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
G. Seoane
Von Ballmoos
 
Hefti
Camara
Lustenberger
Lefort
 
 
Fassnacht
Sierro
Rieder
Sulejmani
 
 
 
Mambimbi
Nsame
 
 
 
Sowe
 
Yomov
Peñaranda
Sinclair
 
 
Sankharé
Youga
 
 
Mazikou
Mattheij
Antov
Vion
 
Busatto
 
D. Morales
Gast-ID:138
Spieldaten

Stadion: Wankdorf

Zuschauer: 0

Schiedsrichter: Visser (BEL)

Tore:

2. Mambimbi (Lefort) 1:0.
18. Sulejmani (Nsame) 2:0.
32. Mambimbi (Fassnacht) 3:0.

Auswechslungen:

62. Aebischer für Sierro.
62. Garcia für Camara.
69. Rodrigues für Penaranda.
69. Carey für Sinclair.
69. Siebatcheu für Nsame.
69. Gaudino für Sulejmani.
69. Elia für Mambimbi.
79. Keita für Yomov.
87. Ahmedov für Sankhare.
87. Turitsov für Vion.

Ersatz:

YB: Faivre, Neuenschwander, Zesiger, Moumi Ngamaleu, Bürgy, Maier, Maceiras.
ZSKA Sofia: Iliev, Henrique, Beltrame, Galabov.

 

Bemerkungen:

YB ohne Martins, Lauper, Petignat, Spielmann (alle verletzt), Seferi und Seydoux (nicht im Aufgebot). 37. Pfostenschuss Sowe.

Verwarnungen:

52. Camara (Foul). 68. Aebischer (Unsportlichkeit). 68. Youga (Unsportlichkeit).