08.02.20 YB - Sion 1:0 (1:0)
YB gewinnt das Heimspiel gegen den FC Sion verdient mit 1:0. Nsame schoss den einzigen Treffer des Spiels nach zehn Minuten, die Vorarbeit lieferten Fassnacht und Martins.

***

Es war gleich von Beginn an etwas los. Bereits nach wenigen Sekunden versuchte es Sion-Stürmer Luan mit einem Fallrückzieher (1.) und Garcia stiftete mit einer Flanke Verwirrung im Strafraum der Gäste (2.). Beide Teams agierten offensiv, YB übernahm aber immer mehr das Spieldiktat.

Nach zehn Minuten lancierte Martins mit einem langen Ball Fassnacht auf der linken Seite. Die folgende Hereingabe verwertete Nsame mit seinem 17. Saisontor zum 1:0.

YB agierte fortan weiter bestimmend, Sion kam aber vor der Pause zu einigen guten Szenen. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel verpasste Nsame den zweiten Treffer knapp, er scheiterte aus kurzer Distanz an Sion-Goalie Mitryushkin (46.).

Nach etwas mehr als einer Stunde währte die Freude über Fassnachts vermeintliches 2:0 nur kurz. Nach Rücksprache mit dem Video-Assistenten wurde der Treffer wegen Abseits annulliert. Ein sehr knapper und kniffliger Entscheid.

Die Young Boys verpassten es mehrfach, die Partie in entscheidende Bahnen zu lenken, so blieb Sion weiter gefährlich. Lenjani mit einem Schuss (68.) und Doumbia mit einem Kopfball besassen die besten Ausgleichsmöglichkeiten (90.).

Der Sieg für YB fiel knapp aus, aufgrund der gezeigten Leistungen war er aber absolut verdient.

Weiter geht es am Sonntag, 16. Februar 2020, mit dem Auswärtsspiel in Lugano.

Highlights
Pressekonferenz
Interview mit Michel Aebischer
Das Tor des Spiels
Matchcenter
Fotogalerie


Das 17. Saisontor von Jean-Pierre Nsame führte zum Sieg gegen Sion. (Bild: Thomas Hodel)

[sst]


Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
G. Seoane
Von Ballmoos
 
Janko
Lustenberger
Lefort
Garcia
 
 
Spielmann
Martins
Aebischer
Fassnacht
 
 
 
Moumi N.
Nsame
 
 
 
 
Stojilkovic
Luan
 
 
 
Lenjani
Grgic
Toma
Kasami
 
 
Facchinetti
Abdellaoui
Djourou
Maceiras
 
Mitryushkin
 
R. Dionisio
Gast-ID:11
Spieldaten

Stadion: Stade de Suisse

Zuschauer: 24125

Schiedsrichter: Jaccottet

Tore:

10. Nsame (Fassnacht) 1:0.

Auswechslungen:

14. Bamert für Djourou.
55. Doumbia für Stojilkovic.
75. Sierro für Spielmann.
75. Song für Luan.
80. Hoarau für Nsame.
90. Mambimbi für Fassnacht.

Ersatz:

YB: Wölfli, Bürgy, Schüpbach, Sulejmani.
Sion: Fayulu, Fortune, Khasa, Itaitinga.

 

Bemerkungen:

YB ohne Zesiger (gesperrt), Camara, Gaudino, Lauper Lotomba, Sörensen (verletzt/rekonvaleszent), Petignat und Marzino (nicht im Aufgebot). Sion ohne Kouassi (gesperrt), Raphael, Fickentscher, Ndoye, Adao, Ruiz (alle verletzt), Andersson, Zock, Uldrikis (nicht im Aufgebot). 14. Djourou verletzt ausgeschieden. 62. Tor von Fassnacht aberkannt.

Verwarnungen:

31. Toma (Foul). 31. Nsame (Unsportlichkeit). 41. Martins (Foul). 76. Facchinetti (Foul). 77. Moumi Ngamaleu (Unsportlichkeit). 86. Maceiras (Foul).