14.04.19 Zürich - YB 0:1 (0:0)
YB gewinnt im Letzigrund gegen den FC Zürich mit 1:0. Das entscheidende Tor vor 16'372 erzielte Nsame nach Vorarbeit von Hoarau nach 79 Minuten.

***

Die Young Boys zeigten am Tag nach dem Erreichen des Meistertitels keine Müdigkeit und waren über die meiste Zeit des Spiels die bestimmende Mannschaft.

Der alte und neue Schweizer Meister kam zu etlichen guten Chancen, so verpassten Sow, Assalé, Fassnacht und Hoarau den möglichen Führungstreffer. Auf Seiten des Heimteams besass Kharabadze mit einem Schuss die beste Gelegenheit. Angreifer Ceesay war zwar oft in vielversprechender Position in Ballbesitz, zu einer Top-Chance kam der schnelle FCZ-Stürmer aber nicht.

Der entscheidende Treffer der Young Boys fiel nach 79 Minuten. Nach einem Duell zwischen Camara und Ceesay im YB-Strafraum liess Schiedsrichter Fähndrich das Spiel weiterlaufen, YB konterte, Hoarau verlängerte den Ball und Nsame traf alleine vor Brecher souverän.

So schoss YB auch im 60. Meisterschaftsspiel in Folge einen Treffer und kam zu einem weiteren Sieg. Zum 25. in der laufenden Saison.

Highlights
Das YB-Tor im Video
Matchcenter

[sst]


Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
L. Magnin
Brecher
 
Untersee
Maxsö
M. Kryeziu
Pa Modou
 
 
H. Kryeziu
Rüegg
 
 
Marchesano
Domgjoni
Kharabadze
 
Ceesay
 
 
 
Hoarau
Assalé
 
 
 
Moumi N.
Sow
Aebischer
Fassnacht
 
 
Benito
Von Bergen
Camara
Mbabu
 
Von Ballmoos
 
G. Seoane
Gast-ID:1
Spieldaten

Stadion: Letzigrund

Zuschauer: 16372

Schiedsrichter: Fähndrich

Tore:

79. Nsame (Hoarau) 0:1.

Auswechslungen:

58. Nsame für Fassnacht.
76. Odey für Marchesano.
80. Schick für Assalé.
80. Lauper für Aebischer.
84. Schönbächler für Ceesay.
90. Nef für Domgjoni.

Ersatz:

YB: Wölfli, Seydoux, Wüthrich, Gaudino.
Zürich: Vanins, Bangura, Sohm, Omeragic.

 

Bemerkungen:

YB ohne Garcia (gesperrt), Sulejmani (verletzt), Lotomba, Kronig und Marzino (U21). Zürich ohne Khelifi (gesperrt), Kololli, Winter, Sertic, Aliu, Guenouche und Zumberi (alle verletzt).

Verwarnungen:

14. Kharabadze (Foul). 28. Ceesay (Foul). 62. Moumi Ngamaleu (Unsportlichkeit). 72. Maxsö (Foul). 82. Nsame (Unsportlichkeit).