17.03.19 Basel - YB 2:2 (1:2)
Die Young Boys holen in Basel beim 2:2 einen verdienten Punkt. Beide YB-Treffer in diesem umkämpften Spiel erzielte Jean-Pierre Nsame.

***

Innerhalb von 199 Sekunden wendeten die Young Boys nach einem Rückstand vor der Pause das Blatt. Jean-Pierre Nsame war zweimal zur Stelle und schoss YB in Führung.

Der Ausgleich fiel nach einem Angriff über die rechte Seite. Sow lancierte Assalé, dessen Hereingabe am entfernten Pfosten landete, wo Nsame mühelos einschieben konnte (41.). Wenig später zirkelte Aebischer einen Freistoss von der rechten Seite zur Mitte, Camara löpfelte den Ball in die Gefahrenzone, Nsame traf mit einem Kopfball zum 2:1 für YB (44.).

In der Startphase war der FC Basel nach einem Corner in Führung gegangen. Suchy brachte den Ball vor das YB-Tor, Von Ballmoos wehrte ab und via Aebischer fand der Ball den Weg ins Tor. Die Young Boys reklamierten ein Handspiel von Suchy. Tatsächlich hatte der Basler Verteidiger den Ball mit dem Arm gespielt, der Treffer wurde aber anerkannt (16.).

Basel startete besser, YB fand nach einer Systemumstellung nach rund 25 Minuten besser ins Spiel. Fassnacht rückte ins offensive Mittelfeld, Assalé auf den Flügel.

Nach der Pause fiel rasch der Ausgleich. Okafor kam im Anschluss an einen Corner zum Schuss und traf aus rund 20 Metern zum 2:2 (53.). In der Folge kamen beide Teams zu Chancen, die Berner hatten zweimal Pech mit Treffern an die Torumrandung. Eine abgelenkte Flanke von Moumi Ngamaleu landete gleich zweimal auf der Latte, den folgenden Schuss setzte Fassnacht über das Tor (65.). In der Schlussphase bekundete Fassnacht Pech, als sein Kopfball nach einem Corner an die Latte flog (84.).

Es blieb beim letztlich verdienten Remis. Nach der Länderspielpause trifft YB am Sonntag, 31. März 2019, auf den FC St. Gallen (16:00 Uhr, Stade de Suisse).

Highlights
Interview Christian Fassnacht
Die YB-Tore im Video
Matchcenter

[sst]


Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
M. Koller
Omlin
 
Widmer
Balanta
Suchy
Riveros
 
 
Zuffi
Xhaka
 
 
Stocker
Frei
Okafor
 
Van Wolfswinkel
 
 
 
Nsame
Assalé
 
 
 
Moumi N.
Sow
Aebischer
Fassnacht
 
 
Benito
Von Bergen
Camara
Mbabu
 
Von Ballmoos
 
G. Seoane
Gast-ID:1
Spieldaten

Stadion: St. Jakob Park

Zuschauer: 28103

Schiedsrichter: Schärer

Tore:

16. Eigentor Aebischer 1:0.
40. Nsame (Assalé) 1:1.
44. Nsame (Camara) 1:2.
53. Okafor 2:2.

Auswechslungen:

65. Hoarau für Nsame.
72. Campo für Frei.
72. Lauper für Assalé.
89. Ajeti für Okafor.
89. Garcia für Fassnacht.

Ersatz:

YB: Wölfli, Gaudino, Wüthrich, Seydoux.
Basel: Antonio, Cömert, Kuzmanovic, Kalulu, Zhegrova.

 

Bemerkungen:

YB ohne Schick (gesperrt), Sulejmani (verletzt), Lotomba, Kronig und Marzino (U21). Basel ohne Bua und Petretta (beide verletzt). 65. Flanke von Moumi Ngamaleu landet abgelenkt an der Latte. 84. Lattenkopfball Fassnacht.

Verwarnungen:

32. Aebischer (Foul). 35. Okafor (Foul). 38. Suchy (Foul). 49. Nsame (Foul). 76. Camara (Foul). 83. Widmer (Foul).