02.03.19 YB - Sion 1:0 (0:0)
Ulisses Garcia erzielte gegen den FC Sion in der 91. Minute den entscheidenden Treffer zum verdienten Sieg der Young Boys. Wie schon letzte Woche in Lugano entscheidet YB ein Spiel im letzten Moment.

***

YB begann gegen Sion sehr entschlossen und machte von Beginn an Druck. Die Sittener überstanden aber alle Angriffe, die drückende Überlegenheit der Berner brachte nichts Zählbares ein. Die besten Gelegenheiten vergaben Assalé (10.), Benito (12.) und Fassnacht (13. / Lattenkopfball) in der Startviertelstunde.

Nach dem Seitenwechsel glich sich das Geschehen vorerst aus, ehe die Gelbschwarzen wieder zusetzen konnten. Unterstützt vom tollen Publikum griff YB immer wieder an, doch die vielen Flanken und Schüsse wurden von den tief verteidigenden Gästen immer wieder geblockt oder entscheidend abgelenkt.

In der Schlussminute lancierte YB auf der linken Seite einen Gegenstoss über den eingewechselten Garcia, nach dessen Hereingabe scheiterte Nsame an Sion-Goalie Fickentscher. Es folgte ein Corner, den die Sittener vorerst befreien konnten. Über Von Bergen, Aebischer, Mbabu und Sow kam der Ball noch einmal in den Strafraum. Wüthrich kam zum Abschluss, dann landete der Ball bei Garcia, der die Young Boys doch noch zum Sieg schoss (91.).

Weiter geht es am Mittwoch, 6. März 2019, mit dem Cupspiel in Luzern (Anpfiff 18:00 Uhr).

Highlights
Pressekonferenz
Interview mit Ulisses Garcia
Das YB-Tor im Video
Matchcenter
Fotogalerie

[sst]


Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
G. Seoane
Von Ballmoos
 
Mbabu
Wüthrich
Von Bergen
Benito
 
 
Fassnacht
Sow
Aebischer
Moumi N.
 
 
 
Assalé
Nsame
 
 
 
Uldrikis
 
Morgado
Blasucci
Fortune
 
 
Mveng
Kouassi
 
 
Abdellaoui
Angha
Bamert
Maceiras
 
Fickentscher
 
M. Yakin
Gast-ID:11
Spieldaten

Stadion: Stade de Suisse

Zuschauer: 25365

Schiedsrichter: Hänni

Tore:

91. Garcia (Wüthrich) 1:0.

Auswechslungen:

46. Grgic für Blasucci.
62. Ndoye für Maceiras.
66. Gaudino für Moumi Ngamaleu.
73. Toma für Fortune.
74. Sulejmani für Fassnacht.
84. Garcia für Sulejmani.

Ersatz:

YB: Wölfli, Camara, Schick, Mambimbi.
Sion: Maisonnial, Djitté, Itaitinga, Rodrigues.

 

Bemerkungen:

YB ohne Hoarau, Lauper, Lotomba (alle verletzt), Marzino, Kronig und Seydoux (U21). Sion ohne Kasami (gesperrt), Mitryushkin, Raphael, Neitzke, Zock, Carlitos, Adryan, Kukeli, Lenjani (alle verletzt). 13. Lattenkopfball Fassnacht. 84. Sulejmani mit Muskelverletzung ausgeschieden.

Verwarnungen:

41. Von Bergen (Foul). 88. Mveng (Foul).