10.02.19 Thun - YB 1:1 (0:1)
Remis im Derby: Assalé brachte YB in der ersten Halbzeit in Führung, in der Schlussphase kam Thun durch Spielmann zum Ausgleich.

***

YB ging nach 20 Minuten verdient in Führung. Nach einem Handspiel von Glarner trat Assalé zum Penalty an und verwertete souverän. Die Thuner verzeichneten kurz nach dem Anpfiff eine Doppelchance (Spielmann/Karlen), danach hatten die Young Boys das Geschehen im Griff.

In der intensiv geführten Partie verpasste YB im weiteren Verlauf den zweiten Treffer. Am nächsten einem weiteren Tor kam Fassnacht, der nach 55 Minuten seinen Schuss von der Latte ins Feld zurückspringen sah.

Im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit kamen die Thuner zu ihren Chancen. Tosettis seitliche Freistösse sorgten immer wieder für Gefahr, YB-Goalie von Ballmoos war aber Mal für Mal zur Stelle. Die Young Boys, nun mit Fassnacht als hängender Sturmspitze und Assalé auf dem Flügel - verpassten bei Kontern mehrfach den zweiten Treffer und die Vorentscheidung.

So kam es, dass das Heimteam rund zehn Minuten vor Schluss zum Ausgleich kam. Spielmann stand nach einer Hereingabe von Salanovic richtig und bezwang Von Ballmoos aus kurzer Distanz.

Es bliebt beim 1:1. YB ging erst zum dritten Mal in dieser Saison nicht als Sieger vom Platz und kam im 51. Meisterschaftsspiel in Folge zu einem Torerfolg.

Weiter geht es am nächsten Sonntag, 17. Februar 2019, mit dem Heimspiel gegen den FC Zürich (16:00 Uhr).

Highlights
Interview mit David von Ballmoos
Das YB-Tor
Matchcenter

[sst]


Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
M. Schneider
Faivre
 
Glarner
Rodrigues
Sutter
Joss
 
Gelmi
 
Tosetti
Hediger
Karlen
Spielmann
 
Hunziker
 
 
 
Nsame
Assalé
 
 
 
Moumi N.
Aebischer
Sow
Fassnacht
 
 
Benito
Von Bergen
Lauper
Schick
 
Von Ballmoos
 
G. Seoane
Gast-ID:1
Spieldaten

Stadion: Stockhornarena

Zuschauer: 8140

Schiedsrichter: Klossner

Tore:

20. Assalé (Handspenalty) 0:1.
82. Spielmann 1:1.

Auswechslungen:

57. Salanovic für Hunziker.
72. Ferreira für Tosetti.
76. Gaudino für Assalé.
85. Stillhart für Hediger.
86. Garcia für Moumi Ngamaleu.

Ersatz:

YB: Wölfli, Seydoux, Wüthrich, Kronig, Mambimbi.
Thun: Ruberto, Kablan, Da Silva, Bigler.

 

Bemerkungen:

YB ohne Hoarau, Mbabu, Sulejmani, Camara, Lotomba (verletzt) und Marzino (nicht im Aufgebot). Thun ohne Sorgic, Costanzo, Righetti (verletzt), Fatkic und Schwizer (nicht im Aufgebot). 55. Lattenschuss Fassnacht. 86. Hediger verletzt ausgeschieden.

Verwarnungen:

6. Hediger (Foul). 19. Glarner (Hands). 34. Schick (Foul). 56. Benito (Foul). 62. Lauper (Foul). 72. Aebischer (Foul). 86. Moumi Ngamaleu (Foul). 87. Sow (Foul).