26.01.19 YB - Lausanne 2:2 (1:1)
YB agierte über weite Strecken überlegen, liess sich jedoch zweimal von schnellen Lausanner Kontern erwischen. Zeqiri stand nach einem Gegenstoss bereits in der dritten Minute frei vor dem YB-Tor und brachte Lausanne in Führung. Nach etlichen vergebenen Chancen gelang Hoarau kurz vor der Pause nach einem Corner der Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel drückten die Young Boys auf den Führungstreffer, doch erneut trafen die Gäste. Zeqiri schloss einen Konter mit dem 2:1 für die Waadtländer ab. Kurz vor Schluss gelang Mambimbi der verdienten Ausgleichstreffer.

YB - Lausanne 2:2 (1:1)
Stade de Suisse. - 985 Zuschauer. - SR Klossner.
Tore: 3. Zeqiri 0:1. 45. Hoarau (Schick) 1:1. 72. Zeqiri 1:2. 85. Mambimbi (Lauper) 2:2.
YB: Von Ballmoos - Schick, Lauper, Von Bergen, Benito - Moumi Ngamaleu, Gaudino, Sow, Schüpbach - Mambimbi, Hoarau.
Lausanne: Castella - Pos, Nganga (62. Loosli), Brandao (62. Nanizayamo), Gétaz (62. Ouattara) - Kukuruzovic (62. Baddy Dega), Cabral (62. Manière), Geissmann (62. Puertas), Pasche (46. Da Silva) - Oliveira (51. Ndoye), Zeqiri.



[sst]


Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner