03.11.18 GC - YB 0:3 (0:0)

Die Young Boys drehen nach der Pause auf und entscheiden das Spiel auswärts bei GC mit 3:0 für sich. Hoarau und Fassnacht schossen die Treffer zum 0:1 und zum 0:2, ein Schuss von Aebischer wurde von Diani in den Schlussminuten zum 0:3 ins eigene Tor abgelenkt.

***

Der Start gelang den Young Boys sehr gut. In den ersten Minuten lief der Ball praktisch nur in den Reihen der Berner. Bis auf eine Top-Chance von Hoarau, der nach 11 Minuten freistehend vor Torhüter Linder am Tor vorbeischoss, gab es aber keine grossen Gelegenheiten.

Nach rund zwanzig Minuten kam das Heimteam besser ins Spiel und das Geschehen glich sich im weiteren Verlauf aus. In den Minuten vor der Pause waren die Grasshoppers dann aktiver als YB, ohne aber zu grossen Chancen zu kommen.

Ganz anders ging es nach dem Seitenwechsel weiter. Zehn Minuten nach Wiederbeginn lagen die Young Boys verdient mit zwei Toren in Führung. Nach 51 Minuten scheiterte zuerst Fassnacht an GC-Goalie Lindner, Sanogo setzte nach und bediente Hoarau, der mit einem platzierten Schuss aus rund 16 Metern ins Netz traf. YB setzte sofort nach: Hoarau lancierte Benito auf der linken Seite, die folgende Hereingabe verwertete Fassnacht (55.). Diesem Treffer ging eine knappe Abseitsstellung von Benito voraus.

Fortan hatte YB alles im Griff und kam in der Schlussphase zum dritten Treffer. Schick bediente mit einem flach zur Mitte geschlagenen Corner Aebischer, dessen Schuss lenkte GC-Mittelfeldspieler Diani ins eigene Tor ab (82.).

YB hat mit dem Spiel bei GC mittlerweile in 44 Meisterschafts-Partien immer ein Tor erzielt. Letztmals ohne Treffer blieben die Young Boys beim 0:0 im Auswärtsspiel gegen den FCZ am 19. August 2017.

Weiter geht es am Mittwoch, 7. November 2018, mit dem Champions-League-Spiel in Valencia (18:55 Uhr).

Highlights 
Interview mit Thorsten Schick
Die YB-Tore (NEAR LIVE CLIPS)
Matchcenter

(Titelbild: Claudio de Capitani)

[sst]


Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
T. Fink
Lindner
 
Lavanchy
Cvetkovic
Rhyner
Doumbia
 
Diani
 
Ngoy
Bajrami
Taipi
Ngoy
 
Pinga
 
 
 
Hoarau
Assalé
 
 
 
Sulejmani
Sanogo
Sow
Fassnacht
 
 
Benito
Von Bergen
Lauper
Mbabu
 
Von Ballmoos
 
G. Seoane
Gast-ID:1
Spieldaten

Stadion: Letzigrund

Zuschauer: 5500

Schiedsrichter: Tschudi

Tore:

51. Hoarau (Sanogo) 0:1.
55. Fassnacht (Benito) 0:2.
82. Aebischer (Schick) 0:3.

Auswechslungen:

65. Moumi Ngamaleu für Sulejmani.
68. Aebischer für Fassnacht.
80. Sukacev für Bahoui.
80. Pusic für Taipi.
81. Schick für Assalé.

Ersatz:

YB: Wölfli, Camara, Bertone, Schick, Nsame.
GC: Matic, Kastrati, Zesiger, Lika, Gjorgjev.

 

Bemerkungen:

YB ohne Wüthrich, Lotomba (beide verletzt), Garcia (nicht im Aufgebot), Marzino, Kronig, Teixeira und Seydoux (U21). GC ohne Nathan, Sigurjonsson, Basic, Djuricin, Jeffren, Kamber, Tarasha und Ajeti (alle verletzt).

Verwarnungen:

39. Sanogo (Foul). 71. Assalé (Unsportlichkeit).