02.10.18 Juventus - YB 3:0 (2:0)
Juventus bezwingt YB klar mit 3:0. Bereits nach 5 Minuten lag Juventus vorne und liess danach nichts anbrennen. Dybala schoss alle drei Treffer für die "alte Dame".

***

Im zweiten Auftritt für YB in der Champions League fiel bereits früh der erste Treffer. Nach einem weiten Ball in den YB-Strafraum brachte Dybala sein Team in Führung (5.). Für den Juventus-Stürmer war es der Startschuss zu einem speziellen Abend. Der 24-jährige Argentinier schoss im weiteren Verlauf noch zwei weitere Treffer und kam so zu einem Hattrick.

YB versuchte sich vom frühen Gegentor zu erholen und setzte nach 11 Minuten einen Akzent. Sulejmani umspielte Juve-Goalie Szczesny und flankte zur Mitte, Sow konnte nicht wunschgemäss abschliessen, die routinierte Juventus-Abwehr war zur Stelle.

Grundsätzlich waren die Young Boys mit viel Defensivarbeit beschäftigt. Die Weltklassespieler der Turiner zeigten einige Male ihr grosses Können und kamen nach 33 Minuten zum 2:0. Von Ballmoos hielt vorerst einen Schuss von Matuidi, den Abpraller verwertete Dybala.

Unmittelbar nach der Pause traf der omnipräsente Dybala den Pfosten, Von Ballmoos war beim Nachschuss zur Stelle. Die beste YB-Chance hatte Hoarau nach einer Stunde: sein Schuss wurde gefährlich abgefälscht und flog knapp am Tor vorbei.

Nach 69 Minuten machte Dybala seinen Hattrick perfekt, er musste den Ball aus kurzer Distanz nur noch einschieben. Es blieb letztlich beim 3:0 für Juventus, obwohl YB in der letzten Viertelstunde nach einer gelbroten Karte gegen Camara in Unterzahl agieren musste.

Vor der Länderspielpause kommt es am Samstag zu einem Meisterschaftsspiel: YB empfängt am "Kids Day" den FC Luzern (6. Oktober 2018, 19:00 Uhr).

Interviews mit Lauper und Von Bergen
Fotogalerie
Matchcenter

[sst]



Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
M. Allegri
Szczesny
 
Barzagli
Bonucci
Benatia
 
Pjanic
 
Quadrado
Matuidi
Bernardeschi
Alex Sandro
 
 
Mandzukic
Dybala
 
 
 
Hoarau
 
Sulejmani
Sow
Bertone
Fassnacht
 
Sanogo
 
Benito
Von Bergen
Camara
Schick
 
Von Ballmoos
 
G. Seoane
Gast-ID:1
Spieldaten

Stadion: Allianz Stadium

Zuschauer: 41500

Schiedsrichter: Karasev (RUS)

Tore:

5. Dybala 1:0.
33. Dybala 2:0.
69. Dybala 3:0.

Auswechslungen:

46. Lauper für Sanogo.
46. Can für Matuidi.
71. Khedira für Pjanic.
71. Assalé für Fassnacht.
71. Moumi Ngamaleu für Sulejmani.
78. Kean für Mandzukic.

Ersatz:

YB: Wölfli, Aebischer, Nsame, Garcia.
Juventus: Perin, Chiellini, Cancelo, Bentancur.

 

Bemerkungen:

YB ohne Mbabu, Wüthrich, Lotomba, Teixeira (alle verletzt), Kronig (U19), Marzino und Seydoux (nicht im Aufgebot). Juventus ohne Ronaldo (gesperrt). 48. Pfostenschuss Dybala. 86. Offsidetor Kean.

Verwarnungen:

24. Bertone (Foul). 41. Sanogo (Foul).

Platzverweis:
78. Camara (gelbrote Karte, 75./78. Foul).