01.05.18 YB-Goalie Marco Wölfli
Zwischen dem ersten Einsatz von Marco Wölfli für YB und dem Meisterstück vom Samstag liegen achtzehneinhalb Jahre oder 6'776 Tage.

Am 9. Oktober 1999 spielten die Young Boys in der Nationalliga B im Wankdorfstadion vor 2'050 Zuschauern gegen Stade Nyonnais. Der damals 17-jährige Marco Wölfli stand erstmals zwischen den Pfosten der Gelbschwarzen. Stammgoalie Slaven Matan war mit dem U21-Nationalteam unterwegs, Paolo Collaviti war verletzt, Martin Salzgeber nahm auf der Bank Platz.

Das Spiel begann nicht optimal für den jungen Grenchner. Bereits nach vier Minuten musste er den Ball aus dem Netz holen. Aubert hatte die Gäste in Führung gebracht, Wölfli blieb ohne Abwehrchance. Die Young Boys wendeten das Blatt dank Treffern von Stürmer Sawu. Doch Eseosa, der später in den Neufeldzeiten bei YB spielte, glich zehn Minuten vor dem Abpfiff aus. Kurz vor Schluss sah Nyons Goalie Grossen die rote Karte, Stürmer Dérivaz stand fortan zwischen den Pfosten. Der eingewechselte Theubet sorgte in der Nachspielzeit mit einer sehenswerten Direktabnahme dafür, dass Marco Wölflis Premiere im YB-Tor doch noch mit einem Sieg endete. Mit dem YB-Goalie im Team spielte 1999 übrigens auch Martin Fryand, der heutige Konditionstrainer.

YB - Stade Nyonnais 3:2 (1:1)
Wankdorf - 2'050 Zuschauer. - SR Salm.
Tore: 4. Aubert 0:1. 39. Sawu (Kurtulus) 1:1. 51. Sawu (Kurtulus) 2:1. 78. Eseosa 2:2. 92. Theubet 3:2.
YB: Wölfli - Pileggi, Küffer, Lengen, Reimann - Fryand (75. Theubet), Cilinski, Moser (84. Mitreski), Kurtulus - Merenda (71. Grubesic), Sawu. - Trainer. Schällibaum.
Nyon: Grossen - Poulard, Cazarato, Goy - Gogoua (73. Eseosa), Berset, Ostermann, Aubert (73. Paul) - Lorenzo (57. Pichonnaz), Müller, Dérivaz. - Trainer: Moulin.
Bemerkungen: YB ohne Smaijc, Pintul, Casamento, Collaviti (alle verletzt) und Matan (U21-Nationalteam). 86. Platzverweis gegen Nyon-Goalie Grossen, danach Stürmer Dérivaz im Tor.


Das erste Portraitbild von Marco Wölfli im YB-Trikot links, das aktuellste Foto rechts.

[sst]





Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner