12.08.17 Breitenrain - YB 0:3 (0:1)
Die Young Boys kommen im Cupspiel gegen den FC Breitenrain zu einem 3:0-Sieg. Nuhu, Schick und Nsame schossen die Tore vor 6'000 Zuschauer auf dem Sportplatz Spitalacker.

***

YB nahm das Zepter von Beginn an in die Hand und kam bald zu Torchancen. Die beste Gelegenheit in der Startphase hatte Nsame, der aber nur den Pfosten traf. Nach einem Corner war es Nuhu, der die Young Boys in Führung bringen konnte. Der Innenverteidiger schloss nach sehenswerter Ballkontrolle mit einem satten Schuss ab (22.)

Breitenrain kam in der ersten Halbzeit kaum vor das YB-Tor. Das änderte sich zu Beginn des zweiten Durchgangs, als Bürki kurz vor Franjic klären konnte. Wenige Minuten später fiel dann die Vorentscheidung. Schick erwischte den ansonsten sehr starken Breitenrain-Goalie Kiener in der nahen Torecke (54.). Nach vielen vergebenen Chancen und etlichen Grosstaten Kieners setzte Nsame nach Vorarbeit von Lotomba mit Beginn der Nachspielzeit den Schlusspunkt.

Weiter geht es für YB mit dem Heimspiel gegen ZSKA Moskau am Dienstag, 15. August 2017 (20:45 Uhr).

Highlights
Interview mit Marco Bürki
Matchcenter


6'000 Zuschauer verfolgten das Spiel auf dem Spitalacker. (Bild: GahaPress)

[sst]




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
G. Privitelli
Kiener
 
Hurter
R. Kehrli
N. Kehrli
Lüthi
 
 
Freiburghaus
Briner
 
 
Colic
 
Stoller
 
Acosta
 
Franjic
 
 
 
Hoarau
Nsame
 
 
 
Sow
Aebischer
 
Lotomba
 
 
 
Schick
Bertone
 
Bürki
Nuhu
Wüthrich
 
Von Ballmoos
 
A. Hütter
Gast-ID:1
Spieldaten

Stadion: Spitalacker

Zuschauer: 6000

Schiedsrichter: Bieri

Tore:

22. Nuhu (Bertone) 0:1.
54. Schick (Lotomba) 0:2.
91. Nsame (Lotomba) 0:3.

Auswechslungen:

65. Briner für Schwab.
68. Zingarelli für Colic.
70. Fassnacht für Hoarau.
73. Kasai für Stoller.
83. Joss für Wüthrich.

Ersatz:

YB: Wölfli, Von Bergen, Assalé, Sulejmani, Sanogo.
Breitenrain: Schaad, Konopek, Ciftci, Feldner.

 

Bemerkungen:

YB ohne Seferi (verletzt), Mbabu, Benito, Ravet und Marzino (nicht im Aufgebot). 18. Pfostenschuss Nsame. 59. Offsidetor Franjic.

Verwarnungen:

64. Briner (Foul).