08.12.16 YB - Astana 3:0 (0:0)
Drei Tore innerhalb von acht Minuten entschieden das Europa-League-Spiel YB - Astana. Beim 3:0-Sieg der Berner erzielten Frey, Hoarau und Schick die Treffer.

***

Im letzten Heimspiel des Jahres zeigte YB ein weiteres Mal eine starke Vorstellung. Bis die Tore fielen dauerte es an diesem kalten und nebligen Abend eine Weile. Nach der Pause erzielte YB innerhalb von acht Minuten die drei Tore des Spiels zum verdienten Sieg.

Frey brachte YB kurz nach seiner Einwechslung mit einem platzierten Schuss in Führung (63.), Gerndt hatte die Vorarbeit geleistet. Drei Minuten später war Topscorer Hoarau zur Stelle und traf nach einem Zuspiel von Schick zum 2:0 (66.). Passgeber Schick war nach 71 Minuten dann selber Torschütze, er bezwang Astana-Goalie Eric nach einem Schuss von Frey aus kurzer Distanz.

YB schliesst die Gruppenphase somit auf dem dritten Platz mit acht Punkten ab. Gleich viele Zähler hat Olympiakos auf Rang zwei, die Griechen stehen aber in den Direktbegegnungen besser da. Den Young Boys fehlte letztlich ein einziges Tor in einem der vier sieglosen Spiele (0:1 zuhause gegen Olympiakos, 0:0 in Astana, 0:1 in Nikosia, 1:1 in Piräus) zum Erreichen der K.O.-Phase.

Zum Jahresabschluss kommt es am Sonntag zum Berner Derby in Thun (11. Dezember 2016, 16:00 Uhr).

Interview mit Yvon Mvogo
Pressekonferenz
Fotogalerie
Matchcenter

[sst]





Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
A. Hütter
Mvogo
 
Sutter
Nuhu
Von Bergen
Obexer
 
Sanogo
 
Schick
Bertone
Aebischer
Gerndt
 
Hoarau
 
 
Kabananga
 
Muzhikov
Despotovic
Twumasi
 
 
Cañas
Maksimovic
 
 
Shomko
Logvinenko
Shitov
Beysebekov
 
Eric
 
S. Stoilov
Gast-ID:92
Spieldaten

Stadion: Stade de Suisse

Zuschauer: 7616

Schiedsrichter: Pisani (Malta)

Tore:

63. Frey (Gerndt) 1:0.
66. Hoarau (Schick) 2:0.
71. Schick (Frey) 3:0.

Auswechslungen:

55. Maliy für Logvinenko.
61. Frey für Aebischer.
67. Benito für Obexer.
77. Najaryan für Despotovic.
78. Duah für Hoarau.
87. Zhunussov für Muzhikov.

Ersatz:

YB: Wölfli, Gajic, Bürgy.
Astana: Mokin, Duisen, Kulbekov, Aliyev.

 

Bemerkungen:

YB ohne Lecjaks, Mbabu (beide gesperrt), Rochat, Ravet, Kubo, Wüthrich, Joss, Zakaria, Sulejmani (alle verletzt), Seferi (krank) und Marzino (nicht im Aufgebot).

Verwarnungen:

keine.