News
30.01.16

YB - Wohlen 3:1 (2:1)

Gerndt, Ravet und Hoarau treffen beim YB-Sieg

Ein verdienter 3:1-Sieg vor etwas mehr als 1'000 Zuschauern für die Young Boys. Der FC Wohlen erwies sich als guter Gegner und forderte die Berner eine Woche vor dem Rückrundenstart.

YB zeigte von Beginn an etliche schöne Angriffe und ging bereits nach acht Minuten in Führung. Gerndt traf mit einem Kopfball nach einer Flanke von Sutter. Die Gäste kamen wenig später zum Ausgleich, Geissmann erzielte das 1:1 mit einer sehenswerten Direktabnahme. Die Young Boys vergaben in der Folge einige Chancen, mussten den Gästen aber ebenfalls ein paar Gelegenheiten zugestehen. Dennoch fiel der erneute Führungstreffer verdient, Ravet schoss vor der Pause nach einem Angriff über die linke Seite und der Vorarbeit von Benito das 2:1.

Nach dem Seitenwechsel liess YB kaum mehr Aktionen des FC Wohlen zu und erarbeitete sich viele Möglichkeiten. Ravet, Hoarau, Sutter und Bertone verpassten in der Phase gleich nach Wiederbeginn den dritten YB-Treffer. Nach 62 Minuten war es dann Hoarau, der mit einem platzierten Schuss aus grosser Distanz Wohlens Schlussmann Kiassumbua zum dritten Mal bezwingen konnte. Ein toller Treffer des Franzosen, der sich wie Teamkollege und Captain Von Bergen nach langer Verletzungspause in der Rückrundenvorbereitung zurückmeldete.

Interview mit Steve von Bergen

YB - Wohlen 3:1 (2:1)
Stade de Suisse. - 1'050 Zuschauer - SR Klossner.
Tore: 8. Gerndt (Sutter) 1:0. 16. Geissmann 1:1. 35. Ravet (Benito) 2:1. 62. Hoarau (Bertone) 3:1.
YB: Wölfli - Sutter (89. Afum), Vilotic (74. Wüthrich) Von Bergen (74. Rochat), Benito (82. Lecjaks) - Ravet (82. Kololli), Zakaria (74. Sanogo), Bertone (74. Gajic), Sulejmani (74. Nuzzolo) - Gerndt (87. Castroman), Hoarau (74. Zulechner).
Wohlen: Kiassumbua - Urtic (74. Lika), Bürgy (74. Dünki), Muslin, Kleiner (74. Thaqi) - Minkwitz (62. Brown), Kadolc (62. Grether), Geissmann - Schultz (70. Seferi) - Ianu (70. Lotti), Ramizi (59. Graf).
Bemerkungen: YB ohne Mvogo und Hadergjonaj (angeschlagen), Seferi (verletzt), Kubo (Nationalteam) und Marzino (U21).


Guillaume Hoarau schoss ein sehenstwertes Tor. (Bild: C. de Capitani)

[sst]





Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




News
22.07.18 YB - GC 2:0 (0:0) Startsieg dank Sulejmani und Moumi Ngamaleu
2:0-Sieg gegen GC, der Auftakt ist geglückt: Sulejmani brachte YB nach 69 Minuten in ...
20.07.18 Matchcenter YB - GC (2:0)
...
19.07.18 Vorschau Am Sonntag geht es wieder los
Am Sonntag beginnt die neue Saison mit einem Klassiker: Der amtierende Schweizer Meister YB ...
19.07.18 Leihe verlängert Castroman weiterhin bei Schaffhausen
Der 23-jährige Mittelfeldspieler Miguel Castroman wird auch die kommende Spielzeit leihweise ...
18.07.18 Replay Die YB-Medienkonferenz vor dem Saisonstart
An der Medienkonferenz vor dem Saisonstart 2018/19 berichteten CEO Wanja Greuel, Sportchef ...
18.07.18 Neue Sponsoren Weiterentwicklungen auch neben dem Fussballplatz
Die erfolgreiche Entwicklung der BSC Young Boys spiegelt sich nicht nur auf dem Platz wieder. Auch ...
18.07.18 Saison 2018/19 Das neue Teambild
Am Mittwochmorgen wurde im Stade de Suisse das neue Mannschaftsfoto aufgenommen. In der Galerie ...
16.07.18 Transfer Seferi leihweise zu Winterthur
Die Young Boys leihen Offensivspieler Taulant Seferi für die bevorstehende Saison an den FC ...
14.07.18 YB - Wolverhampton 0:4 (0:2) Deutliche Niederlage im letzten Test
YB gelang im ersten Spiel mit den neuen Trikots ein ansprechender Start. In der ersten 15 Minuten ...
14.07.18 Saison 2018/19 Hier ist das neue YB-Trikot
Der BSC Young Boys hat anlässlich des Saisonstart-Events im Stadion Neufeld sein neues ...
14.07.18 YB - Münsingen 3:0 (1:0) Souveräner Sieg am Vormittag
YB bezwingt im Testspiel den FC Münsingen (Promotion League) mit 3:0. Der junge ...
13.07.18 Transfer Dangubic weiterhin bei Köniz
Marko Dangubic spielt weiterhin auf Leihbasis beim FC Köniz. Der Vertrag wurde bis zum Ende ...
13.07.18 Am Samstag Saisonstart-Event im Neufeld
YB spielt im Rahmen des Uhrencups am Samstag, 14. Juli 2018, im Neufeld gegen die Wolverhampton ...
11.07.18 YB - Feyenoord 3:0 (1:0) Überzeugender Auftritt
Die Young Boys waren über weite Strecken ihres ersten Spiels am Uhrencup die überlegene ...
10.07.18 Knieverletzung Jordan Lotomba muss pausieren
YB-Verteidiger Jordan Lotomba hat sich einem arthroskopischen Eingriff am Knie unterziehen ...
10.07.18 Transfer Kwadwo Duah leihweise zu Servette
YB-Offensivspieler Kwadwo Duah wird die nächste Saison leihweise bei Servette in der Challenge ...
10.07.18 Einzeltickets Vorverkauf eröffnet - neu Tageskassenzuschlag
Seit Dienstag, 10. Juli 2018, läuft der Einzelticketverkauf für die ersten drei ...
06.07.18 Zuzug YB verpflichtet Verteidiger Mohamed Ali Camara
Die Young Boys verstärken ihre Abwehr und haben Mohamed Ali Camara verpflichtet. Der bald ...
06.07.18 Ticketing Saisonkarten im Sektor D ausverkauft
Die Saisonkarten im Sektor D sind bereits ausverkauft. Für jedes Heimspiel verbleiben rund ...
06.07.18 Uhrencup YB gegen Feyenoord und Wolverhampton
Die Young Boys spielen in der kommenden Woche im Rahmen des Uhrencups am Mittwoch in Biel gegen ...
«1 2 3 4 5 ...»
Saisonkarte 2018/19

15'109
Stand: 22. Juli 2018
Resultate
1. Mannschaft
    Frauen
 
YB - GC
2:0   Zürich - NLA
3:3
      U19 - Zürich 2:1
Nachwuchs
       
U21 - Münsingen *
2:1   Senioren
 
U18 - Basel (n.V.)
3:4   Worb - 30+
2:2
U17 - Basel
1:1   40+ - Belp
0:3
U16 - Basel (n.V.)
4:2      
Aarau - U15
3:0   C = Cupspiel / * = Testspiel
Team AFF - FE14 2:5      
Biel - FE13
2:12   Vereinsspielplan
 
Thun - FE12
4:1   Die Spiele der YB-Teams
YB forever

RSL-Tabelle
Team Sp. S. U. N. To. Pk.
1. BSC Young Boys 1 1 0 0 2:0 3
2. Neuchâtel Xamax FCS 1 1 0 0 2:0 3
3. FC Lugano 1 1 0 0 2:1 3
4. FC St.Gallen 1 1 0 0 2:1 3
5. FC Zürich 1 1 0 0 2:1 3
6. FC Basel 1 0 0 1 1:2 0
7. FC Sion 1 0 0 1 1:2 0
8. FC Thun 1 0 0 1 1:2 0
9. FC Luzern 1 0 0 1 0:2 0
10. Grasshopper Club 1 0 0 1 0:2 0
Vereinsspielplan

Partner


IHR ANLASS BEI UNS IM STADION:
  • 11 Eventräume an idealer Lage
  • Räume für 10 - 1'150 Gäste
  • Bequeme Anreise mit ÖV & Auto
  • Direkte Sicht auf den Rasen
  • Hochstehende Gastronomie
  • Unvergessliche Rahmenprogramme
  • 800 Anlässe im Jahr
  • Einzigartige Stadionatmosphäre
realized by
newcom solution