16.05.09

Etliche Änderungen gab es beim YB-Auswärtsspiel in Aarau in der Startelf der Berner. So hütete beispielsweise Collaviti das Tor anstelle von Wölfli. Die Young Boys sahen sich in den letzten Auswärtsspielen regelmässig mit einem frühen Rückstand konfrontiert. Dies galt es heute zu ändern.

Das Spiel verlief ausgeglichen und beide Teams hatten etliche Gelegenheiten. Während in den ersten 20 Minuten eher YB mehr vom Spiel hatte und selbsbewusst auftrat, wurden die Aarauer in der Phase danach immer gefährlicher. Regazzoni (15.) und Pereyra (18.) erspielten sich die besten Chancen für YB, Ianu (27.) und Marazzi (28.) vergaben den Führungstreffer für den FC Aarau. Die Zuschauer sahen eine interessante und offen geführte Partie.

Die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag: Raimondi schlug einen Freistoss von der linken Seite in den Strafraum, Pereyra köpfte, Benito wehrte ab und Doumbia drückte das Leder über die Linie (50.). Der Ivorer schoss sein 18. Saisontor.

Und das Spiel ging munter weiter: Ianu brachte wenige Minuten nach dem Führungstor den Ball aus wenigen Metern nicht über die Linie. Paolo Collaviti wehrte den Kopfball des Aarauer Stürmers mit einer Fussabwehr über das Tor (58.). Collavitis Gegenüber Benito rettete sein Team im Gegenzug vor dem zweiten Gegentor, als er einen Kopfball Doumbias hervorragend entschärfen konnten (59.).

Die Young Boys überstanden die folgende Schlussphase ohne grössere Probleme. Aarau suchte zwar den Ausgleichstreffer, die Aktionen der Einheimischen waren aber zuwenig zwingend. Oprita setzte seinen Volleyschuss nach einem Fehler in der YB-Abwehr neben das Tor (82.), später verfehlte Aquaro mit einem spektakulären Fallrückzieher den Ausgleich (85.).

Doumbias Tor reichte letztlich zum Sieg im Brügglifeld. Zu vermerken gibt es das Debut von Youssouf Traore (Jahrgang 1991) in der ersten Mannschaft und die gelbrote Karte gegen Degen (84.), welche YB eine knapp 10 minütige Unterzahlphase bescherte.

[sst]




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
R. Komornicki
Benito
 
Menezes
Aquaro
Page
Elmer
 
 
Mutsch
Bastida
Burki
Marazzi
 
 
 
Opritta
Ianu
 
 
 
Raimondi
Doumbia
Reggazoni
 
 
Bastians
Pereyra
Baykal
Degen
 
 
Schneider
Ghezal
Affolter
 
Wölfli
 
V. Petkovic
Gast-ID:1
Spieldaten

Spielort: Brügglifeld

Zuschauer: 5800

Schiedsrichter: Studer

Tore:

50. Doumbia (Linksschuss; Pereyra) 0:1.

Auswechslungen:

56. Schneuwly für Regazzoni.
61. Zeqiri für Marazzi.
61. Lang für Ianu.
63. Yapi für Raimondi.
69. Traore für Pereyra.
78. Nushi für Elmer.

Ersatz:

YB: Wölfli, Portillo, Schwegler, Varela.
Aarau: Studer, Pejcic, Rapisarda, Sinanovic.

 

Bemerkungen:

YB ohne Doubaï (rekonvaleszent), Häberli und Hochstrasser (verletzt). Aarau ohne Rogerio (verletzt) und Bengondo (gesperrt). 36. Tor von Page wegen Offside aberkannt.

Verwarnungen:

keine.

Platzverweis:
84. Degen (gelbrot; 42. Foul/84. Foul)