22.07.18 YB - GC 2:0 (0:0)
2:0-Sieg gegen GC, der Auftakt ist geglückt: Sulejmani brachte YB nach 69 Minuten in Führung, Moumi Ngamaleu entschied das Spiel mit seinem 2:0 in der Schlussphase definitiv.

***

YB startete im Klassiker gegen GC sehr entschlossen. Die Gäste überstanden aber den druckvollen Berner Beginn und kamen danach zu zwei guten Chancen. Bahouis Schuss nach einem Konter landete an der Lattenoberkante (8.) und Djuricin scheiterte aus wenigen Metern am glänzenden Von Ballmoos (17.).

Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit kamen auch die spielbestimmenden Young Boys zu Möglichkeiten. Assalé setzte einen Seitfallzieher neben das Tor (20.), später landete sein Kopfball in den Händen von GC-Goalie Lindner (34.). Fassnacht (32.) und Sulejmani (25./45.) verpassten weitere Möglichkeiten, so dass die beiden Teams mit einem 0:0 in die Pause gingen.

Gleich nach dem Seitenwechsel musste die YB-Hintermannschaft eine brenzlige Situation bereinigen, wenig später kam es zu einem Duell zwischen Holzhauser und Wüthrich. Schiedsrichter Bieri pfiff keinen Penalty für GC, wie er es später auch nicht tat, als Assalé im Strafraum der Gäste zu Fall kam (67.).

Nach 55 Minuten wurde GC-Verteidiger Doumbia nach einem Foul an Mbabu zum zweiten Mal verwarnt, YB spielte fortan in Überzahl. Der Druck nahm stetig zu und die Berner verpassten einige Möglichkeiten. Fassnacht scheiterte gleich zweimal am hervorragenden Lindner (63./65.). Nach 69 Minuten brach der Bann: Sanogo lancierte Sulejmani mit einem Chip in den Strafraum, dieser verwertete souverän zur Führung.

Nun liessen die Berner nichts mehr anbrennen und nach einer schönen Seitenverlagerung von Mbabu schoss Moumi Ngamaleu in den Schlussminuten den zweiten Treffer zum 2:0-Endstand (86.).

YB gelingt der Saisonstart vor 21'369 Zuschauern damit wunschgemäss. Weiter geht es am nächsten Sonntag, 29. Juli 2018, mit dem Auswärtsspiel in Lugano.

Highlights 
Pressekonferenz
Interview mit Sandro Lauper
Die beiden Tore im Video
Fotogalerie
Matchcenter

[sst]




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
G. Seoane
Von Ballmoos
 
Mbabu
Wüthrich
Von Bergen
Benito
 
 
Fassnacht
Sow
Sanogo
Sulejmani
 
 
 
Assalé
Hoarau
 
 
 
Djuricin
 
Bahoui
Holzhauser
Sigurjonsson
Jeffren
 
Bajrami
 
Doumbia
Cvetkovic
Rhyner
Lika
 
Lindner
 
T. Fink
Gast-ID:4
Spieldaten

Stadion: Stade de Suisse

Zuschauer: 21369

Schiedsrichter: Bieri

Tore:

69. Sulejmani (Sanogo) 1:0.
86. Moumi Ngamaleu (Mbabu) 2:0.

Auswechslungen:

27. Zesiger für Rhyner.
59. Pickel für Jeffren.
78. Moumi Ngamaleu für Sulejmani.
81. Lauper für Assalé.
85. Munsy für Bairami.
88. Nsame für Hoarau.

Ersatz:

YB: Wölfli, Camara, Bertone, Schick.
GC: Matic, Taipi, Kamber, Pusic.

 

Bemerkungen:

YB ohne Lotomba (verletzt), Nuhu, Aebischer, Teixeira, Garcia, Marzino, Kronig, Seydoux (nicht im Aufgebot). GC ohne Basic, Andersen, Lavanchy, Arigoni (verletzt), Tarashaj (nicht im Aufgebot). 8. Schuss von Bahoui an die Lattenoberkante. 27. Rhyner verletzt ausgeschieden.

Verwarnungen:

14. Sow (Foul). 36. Mbabu (Foul). 71. Holzhauser (Foul).

Platzverweis:
55. Doumbia (gelbrote Karte; 43. Foul / 55. Foul).