10.05.18 Basel - YB 5:1 (2:0)
Kein guter Auftritt der Young Boys in Basel und die erste Niederlage seit dem 3. Dezember 2017. Gleich mit 1:5 unterlag der neue Schweizer Meister dem ehemaligen Titelträger. Fassnacht schoss kurz vor Schluss das einzige Berner Tor.

***

Bereits nach einer Minute lagen die Berner zurück. Elyounoussi schloss eine Einzelaktion mit dem 1:0 für das Heimteam ab. Als sich YB vom schlechten Start ein wenig zu erholen schien, schlug der FCB wieder zu. Ajeti vollendete einen Gegenangriff nach Vorarbeit von Elyounoussi mit dem 2:0. Unglücklich: Kurz vor dem zweiten Basler Treffer wurde den Young Boys nach einem Foul von Serey Die an Fassnacht ein Penalty verwehrt.

Nach der Pause begann YB besser, wurde aber erneut ausgekontert. Nach 54 Minuten vollendete Zuffi einen Angriff zum 3:0. In der Schlussphase trafen Ajeti nach einem Freistoss (79.) und Oberlin mit einem Weitschuss ins Netz (87.). Das Ehrentor gelang Fassnacht in der Schlussminute nach einer Flanke von Sulejmani (89.).

YB war an diesem Tag in allen Belangen unterlegen, der Sieg der Basler war absolut verdient.

Das nächste Spiel: YB - Lugano, Sonntag, 13. Mai 2018, 16:00 Uhr.

Highlights
Interviews Fassnacht & Benito
Matchcenter


Guillaume Hoarau im Duell mit Basels Michael Lang. (Bild: Claudio de Capitani)

[sst]




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
R. Wicky
Vaclik
 
Lang
Suchy
Frei
Riveros
 
 
Zuffi
Serey Die
 
 
Stocker
Campo
Elyounoussi
 
Ajeti
 
 
 
Assalé
Hoarau
 
 
 
Sulejmani
Bertone
Sanogo
Fassnacht
 
 
Benito
Von Bergen
Nuhu
Mbabu
 
Wölfli
 
A. Hütter
Gast-ID:1
Spieldaten

Spielort: St. Jakob Park

Zuschauer: 29100

Schiedsrichter: Schnyder

Tore:

2. Elyounoussi 1:0.
26. Ajeti 2:0.
54. Zuffi 3:0.
79. Ajeti 4:0.
87. Oberlin 5:0.
89. Fassnacht (Sulejmani) 5:1.

Auswechslungen:

36. Wüthrich für Nuhu.
43. Balanta für Suchy.
46. Schick für Mbabu.
63. Bua für Stocker.
67. Nsame für Assalé.
81. Oberlin für Ajeti.

Ersatz:

YB: Letellier, Bürki, Lotomba, Moumi Ngamaleu.
Basel: Antonio, Petretta, Manzambi, Pululu.

 

Bemerkungen:

YB ohne Von Ballmoos, Sow (beide rekonvaleszent), Aebischer (gesperrt), Teixeira (U21) und Marzino (nicht im Aufgebot). Basel ohne Salvi, Van Wolfswinkel, Xhaka, Vailati (verletzt), Callà und Lacroix (nicht im Aufgebot). 43. Suchy verletzt ausgeschieden. 46. Mbabu verletzt ausgeschieden.

Verwarnungen:

31. Stocker (Reklamieren). 78. Benito (Foul). 84. Nsame (Foul).