24.02.18 YB - Sion 1:0 (0:0)
YB gewinnt gegen Sion nach hartem Kampf mit 1:0. Hoarau schoss das Tor des Abends im eiskalten Stade de Suisse. Die Gäste aus dem Wallis spielten gut und forderten YB alles ab.

***

Die Gäste aus dem Wallis hielten gut dagegen und liessen wenig zu. YB machte zwar weitgehend das Spiel, aber die Sittener hatten die Berner Offensive gut im Griff. Insbesondere die beiden Innenverteidiger Neitzke und Cümart spielten stark auf und machten Hoarau, Assalé und Co. das Leben schwer.

Kurz vor der Pause hatte YB Glück, als der jederzeit gefährliche Schneuwly nur den Pfosten traf. Nach dem Seitenwechsel machten die Young Boys sofort Druck und gingen eine knappe Minute nach Wiederbeginn in Führung. Hoarau köpfelte eine Massflanke von Benito in die Maschen (46.).

In der Folge verpassten die Gelbschwarzen mehrfach die Entscheidung. Hoarau, Mbabu, Assalé, Fassnacht und Bertone hatten die Entscheidung auf dem Fuss, reüssierten aber nicht. So blieb Sion im Spiel und es brauchte in der Schlussphase einige Interventionen der YB-Hintermannschaft, um die drei Punkte ins Trockene, oder an diesem kalten Abend passender, an die Wärme zu bringen.

Das nächste Spiel: YB - Basel, Cup-Halbfinal, Dienstag, 27. Februar 2018, 20:15 Uhr.

Highlights

Pressekonferenz
Interview mit Djibril Sow
Fotogalerie
Das Tor des Spiels (Near Live Clip)
Matchcenter

[sst]




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
A. Hütter
Wölfli
 
Mbabu
Nuhu
Von Bergen
Benito
 
 
Moumi N.
Sow
Sanogo
Sulejmani
 
 
 
Assalé
Hoarau
 
 
 
 
Schneuwly
Mboyo
 
 
 
Carlitos
Toma
Grgic
Cunha
 
 
Lenjani
Neitzke
Cümart
Angha
 
Fickentscher
 
M. Jacobacci
Gast-ID:11
Spieldaten

Spielort: Stade de Suisse

Zuschauer: 14255

Schiedsrichter: Hänni

Tore:

46. Hoarau (Benito) 1:0.

Auswechslungen:

54. Kasami für Toma.
65. Pinga für Mboyo.
67. Fasssnacht für Moumi Ngamaleu.
72. Adryan für Cunha.
73. Nsame für Hoarau.
85. Bertone für Sulejmani.

Ersatz:

YB: Letellier, Wüthrich, Lotomba, Schick.
Sion: Buchard, Bamert, Dimarco, Kouassi.

 

Bemerkungen:

YB ohne Von Ballmoos (verletzt), Bürki (nicht im Aufgebot), Teixeira, Aebischer und Marzino (U21). Sion ohne Mitryushkin, Ricardo, Kukeli, Uçan (verletzt), Ndoye (krank), Zverotic, Constant, Acquafresca (nicht im Aufgebot). 44. Pfostenschuss Schneuwly.

Verwarnungen:

41. Carlitos (Foul).