03.02.18 YB - St. Gallen 2:0 (1:0)
Nach Treffern von Hoarau und Sulejmani bezwingen die Young Boys den FC St. Gallen mit 2:0. Das Resultat fiel zu knapp aus, die Berner hatten einige Torchancen.

***

Die Schussstatistik sagte einiges aus: 23:3 lautete sie nach 93 Minuten zugunsten der Young Boys. Es war an diesem Abend der einzige Makel, dass YB aus den vielen Chancen zu wenig Zählbares herausholte. Die Berner dominierten während der gesamten Spielzeit und hatten die Lage jederzeit im Griff.

Hoarau brachte die Gelbschwarzen nach 28 Minuten in Führung. Sulejmani hatte einen Freistoss scharf vor das Tor geschlagen, Hoaraus wuchtiger Kopfball passte genau. Der Vorbereiter des ersten Treffers war dann selber für das zweite Tor verantwortlich. Unmittelbar nach der Pause schoss Bertone aus der Distanz, St. Gallens Goalie Stojanovic liess den Ball abprallen, Sulejmani war zur Stelle und beförderte den Ball ins Netz (47.).

Das vermeintliche 3:0 nach 67 Minuten durch Hoarau wurde aufgrund einer Abseitsstellung Fassnachts aberkannt. Der Mittelfeldspieler stand genau in der Flugbahn des Balles im Offside.

Weiter geht es am Sonntag, 11. Februar 2018, mit dem Auswärtsspiel in Lausanne (16:00 Uhr). Roger Assalé wird YB in diesem Spiel fehlen, der Ivorer sah im Spiel gegen St. Gallen die vierte gelbe Karte.

Highlights
Pressekonferenz
Interview Bertone
Die YB-Tore (Near Live Clips)
Fotogalerie
Matchcenter

[sst]




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
A. Hütter
Wölfli
 
Mbabu
Nuhu
Von Bergen
Benito
 
 
Fassnacht
Sow
Bertone
Sulejmani
 
 
 
Hoarau
Assalé
 
 
 
 
Itten
Babic
 
 
 
Sigurjonsson
 
Barnetta
 
 
Gönitzer
 
Toko
 
Aratore
 
 
King
Wiss
Hefti
 
 
Stojanovic
 
G. Contini
Gast-ID:7
Spieldaten

Spielort: Stade de Suisse

Zuschauer: 16647

Schiedsrichter: San

Tore:

28. Hoarau (Sulejmani) 1:0.
47. Sulejmani (Bertone) 2:0.

Auswechslungen:

69. Aleksic für Sigurjonsson.
69. Buess für Babic.
80. Muheim für Gönitzer.
85. Moumi Ngamaleu für Sulejmani.
88. Nsame für Hoarau.
91. Aebischer für Fassnacht.

Ersatz:

YB: Letellier, Bürki, Lotomba, Schick.
St. Gallen: Lopar, Koch, Tschernegg, van der Werff.

 

Bemerkungen:

YB ohne Sanogo (gesperrt), Von Ballmoos (verletzt), Teixeira, Seferi, Wüthrich und Marzino (nicht im Aufgebot). St. Gallen ohne Ad. Ajeti, Lüchinger (verletzt), Haggui, Kukuruzovic, Tafer, Wittwer, Blasucci, Ben Khalifa (nicht im Aufgebot). 34. Offside-Tor Itten. 67. Offside-Tor Hoarau.

Verwarnungen:

21. Von Bergen (Foul). 29. Assalé (Foul). 40. Gönitzer (Foul) und Barnetta (Reklamieren). 85. Wiss (Foul). 89. Aleksic (Foul).