14.10.17 Lausanne - YB 2:1 (1:0)
Die Young Boys verlieren ein mehrheitlich überlegen geführtes Spiel in Lausanne mit 1:2. Margiotta traf für das effiziente Heimteam vor der Pause, Fassnacht gelang der hochverdiente Ausgleich. In der Nachspielzeit kassierte YB ein vermeidbares Gegentor, Lausannes Zarate traf per Kopf.

***

Die Young Boys agierten von Beginn weg deutlich überlegen, Lausanne zog sich weit zurück und lauerte auf Konter. Die Berner konnten etliche Corner und Flanken schlagen und kamen zu aussichtsreichen Szenen. Die Lücke im Defensivverbund der Lausanner fanden sie aber nicht.

Das Heimteam tauchte ab und zu nach Kontern im YB-Strafraum auf, blieb aber ungefährlich. Bis zur 40. Minute. Nach einem zügigen Angriff über die linke Seite landete der Ball bei Campo, der leitete direkt zu Margiotta weiter, welcher die Lücke fand und das 1:0 erzielen konnte.

YB lag also trotz Überlegenheit zur Pause mit 0:1 zurück. Der Druck der Berner nahm nach der Pause stetig zu. Nun kamen auch die Torchancen und so fiel nach 67 Minuten der hochverdiente Ausgleich. Assalé fand mit seiner Flanke Fassnacht, der mit einem Kopfball zum 1:1 traf.

Am Spiel änderte sich nichts. Lausanne verteidigte mit sämtlichen Feldspielern, YB suchte nun den Sieg. Mit Beginn der Nachspielzeit kam Lausanne zu einem Konter, Kololli suchte das Foul und erhielt einen fragwürdigen Freistoss zugesprochen. Campo scheiterte an der Mauer, aber YB konnte sich in der Folge nicht befreien. Es kam zu einem Einwurf auf der rechten Lausanner Seite, es folgte eine Flanke, der Ball flog in den YB-Strafraum und dort traf Zarate freistehend mit dem Kopf zum 2:1. Wenig später war das Spiel vorbei, ein frustrierendes Ende für die Young Boys.

Nach der zweiten Saison-Niederlage in der Meisterschaft geht es für YB am Donnerstag weiter: 19. Oktober 2017, Europa League, Dynamo Kiew - YB, 21:05 Uhr MEZ.


Fassnacht traf in Lausanne zum zwischenzeitlichen Ausgleich. (Bild: Claudio de Capitani)

Highlights
Matchcenter

[sst]




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
F. Celestini
Castella
 
Monteiro
Manière
Rochat
 
 
Marin
Maccoppi
Tejeda
Asllani
 
 
Campo
 
Geissmann
 
Margiotta
 
 
 
Assalé
Nsame
 
 
 
Fassnacht
Sanogo
Sow
Moumi N.
 
 
Lotomba
Von Bergen
Nuhu
Mbabu
 
Von Ballmoos
 
A. Hütter
Gast-ID:1
Spieldaten

Spielort: Pontaise

Zuschauer: 4640

Schiedsrichter: Fähndrich

Tore:

40. Margiotta 1:0.
67. Fassnacht (Assalé) 1:1.
92. Zarate 2:1.

Auswechslungen:

72. Pasche für Tejeda.
75. Kololli für Marin.
77. Zarate für Margiotta.

Ersatz:

YB: Wölfli, Bürki, Schick, Aebischer, Wüthrich, Teixeira, Joss.
Lausanne: Martin, Dominguez, Delley, Zeqiri.

 

Bemerkungen:

YB ohne Bertone, Hoarau, Seferi, Sulejmani (verletzt), Benito und Marzino (U21). Lausanne ohne Gétaz (verletzt), Torres und Mesbah (nicht im Aufgebot).

Verwarnungen:

19. Nsame (Unsportlichkeit). 31. Mbabu (Foul). 46. Maccoppi (Foul). 80. Pasche (Foul). 84. Sanogo (Foul). 87. Zarate und Von Bergen (beide Unsportlichkeit).