01.10.17 YB - St. Gallen 6:1 (1:0)
Die Young Boys schlagen im Spitzenkampf den FC St. Gallen vor 20'098 Zuschauern gleich mit 6:1. In der Startphase hatte Assalé herrlich getroffen, mit 1:0 ging es in die Pause. Danach traf Mbabu, Aleksic verkürzte, ehe Assalé, Nsame, Nuhu und Fassnacht den Endstand besorgten.

***

Die Gäste aus der Ostschweiz starteten stark und liessen in den ersten beiden Minuten kaum Ballkontakte von YB zu. Dann eroberte Sanogo den Ball und schlug einen Seitenwechsel zu Assalé. Der Ivorer setzte zu einem Dribbling an, schoss aus rund 20 Metern genau ins Lattenkreuz (3.).

In einer animierten und zeitweise hart geführten Partie hatten die Young Boys in der Folge Vorteile und verpassten kurz vor der Pause den zweiten Treffer. Fassnacht schoss nach Vorarbeit von Mbabu aus kurzer Distanz übers Tor.

Kurz nach dem Seitenwechsel fand der Ball den Weg ins Tor: Mbabu setzte nach einem Sulejmani-Corner nach und schoss das 2:0 (47.). Wenig später pfiff Schiedsrichter San einen Penalty für die Gäste nach einer Intervention von Mbabu - ein harter Entscheid. Aleksic verwandelte sicher und brachte St. Gallen scheinbar zurück ins Spiel (53.). Nach dem nächsten Angriff war der Zweitorevorsprung wieder hergestellt. Assalé setzte sich gegen Lüchinger durch und traf in die linke Torecke (55.).

Nun spielten sich die Young Boys in einen Rausch. Nsame erhöhte mit einem Kopfball nach einer Flanke von Mbabu (61.). Dann war die Reihe an Nuhu, der nach einer Cornervariante und der Flanke von Sow per Kopf zum 5:1 traf (71.). Nachdem er zuvor einige Chancen ungenutzt liess, war Fassnacht der Torschütze zum 6:1-Endstand. Er traf mit einem herrlichen Schlenzer nach der starken Vorarbeit von Assalé (76.).

Nach der Länderspielpause geht es für YB weiter mit dem Auswärtsspiel in Lausanne (14. Oktober, 19:00 Uhr).

Highlights
Pressekonferenz
Interview mit Christian Fassnacht
Fotogalerie
Matchcenter

[sst]




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




Partner

Aufstellung
A. Hütter
Von Ballmoos
 
Mbabu
Nuhu
Von Bergen
Lotomba
 
 
Fassnacht
Sow
Sanogo
Sulejmani
 
 
 
Assalé
Nsame
 
 
 
 
Buess
Al. Ajeti
 
 
 
Aleksic
Wiss
Kukuruzovic
Aratore
 
 
Lüchinger
Haggui
Hefti
Koch
 
Lopar
 
G. Contini
Gast-ID:7
Spieldaten

Spielort: Stade de Suisse

Zuschauer: 20098

Schiedsrichter: San

Tore:

3. Assalé (Sanogo) 1:0.
47. Mbabu (Assalé) 2:0.
53. Aleksic (Foulpenalty) 2:1.
55. Assalé (Nsame) 3:1.
61. Nsame (Mbabu) 4:1.
71. Nuhu (Sow) 5:1.
76. Fassnacht (Assalé) 6:1.

Auswechslungen:

59. Tafer für Aleksic.
64. Wittwer für Lüchinger.
72. Moumi Ngamaleu für Nsame.
79. Aebischer für Sow.
79. Taipi für Al. Ajeti.
84. Schick für Sulejmani.

Ersatz:

YB: Wölfli, Bürki, Joss, Wüthrich.
St. Gallen: Stojanovic, Musavu-King, Ben Khalifa, Babic.

 

Bemerkungen:

YB ohne Benito, Bertone, Hoarau, Seferi (alle verletzt), Marzino und Teixeira (U21). St. Gallen ohne Barnetta, Ad. Ajeti, Tschernegg und Toko (verletzt).

Verwarnungen:

12. Sow (Unsportlichkeit). 42. Assalé (Unsportlichkeit). 50. Koch (Foul). 52. Mbabu (Foul). 63. Lüchinger (Foul). 78. Sanogo (Foul).