28.08.21 Women's Super League

Die YB-Frauen verlieren das Auswärtsspiel beim FC Zürich Frauen mit 0:7. 

Nach einem ausgeglichenen Beginn müssen die YB-Frauen nach einer halben Stunde zwei Gegentore hinnehmen. Die erfahrenen Zürcher Gastgeberinnen zeigen sich in der zweiten Halbzeit noch effizienter und erhöhen das Score zum 7:0-Schlussresultat.

Nach der heutigen Lektion geht es für die YB-Frauen am kommenden Samstag im Schweizer Cup weiter. Die Bernerinnen treffen in der ersten Runde auf die Groupement Féminin Vallée.


FC Zürich Frauen – BSC YB-Frauen  7:0 (2:0)
Heerenschürli, Zürich. – 69 ZS. – SR Ferri.
Tore: 30. Enz 1:0, 34. Humm 2:0, 63. Riesen 3:0, 65. Terchoun 4:0, 72. Mégroz 5:0, 83. Terchoun 6:0, 87. Eigentor (Fasel) 7:0.

FC Zürich Frauen: Peng; Stierli, Kiwic, Vetterlein; Riesen (73. Heeb), Enz (60. Piubel), Fischer (80. Flury), Martina Moser (73. Rahel Moser), Dubs (60. Mégroz); Humm, Terchoun. 

YB-Frauen: Bürki; Frey (66. Shenia Schmid), von Känel, Fasel, Gillmann; Schüpbach (57. Schreurs), Remy; Krause (57. Céline Schmid), Waeber (73. Granges), Petkova; Strode.

Bemerkungen: YB-Frauen ohne Bohner, Jost, Neuhaus, Schassberger, Stöckli, Rilana Ueltschi, Selina Ueltschi und Zaugg (alle verletzt/rekonvaleszent). Limata ohne Einsatz. – Verwarnungen: keine.




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




YB-Frauen @ Social Media



Letztes und nächstes Spiel


Sonntag, 12.09.2021, 13:30 Uhr
AXA Women's Super League
YB-Frauen - Servette
0:3 (0:0)

Samstag, 25.09.2021, 16:00 Uhr
AXA Women's Super League
YB-Frauen - Yverdon Féminin
Sportpark Wyler, Bern

Offizieller Bildungspartner

Offizieller Reha Partner