21.08.21 Women's Super League

Vor toller Kulisse und bestem Sommerwetter starten die YB-Frauen mit einem 1:0-Heimsieg gegen den FC Basel in die Meisterschaft. Nach einem torlosen Pausenstand und nachdem sich die YB-Torhüterin Saskia Bürki mehrmals auszeichnen konnte, erzielte Stephanie Waeber in der 72. Minute dank einer direkt in die Spitze gespielten Angriffsauslösung das matchentscheidende Tor.

Nach dem geglückten Saisonauftakt geht es für die Bernerinnen am kommenden Samstag zum FC Zürich Frauen.  


BSC YB-Frauen – FC Basel 1:0 (0:0)
Wyler, Bern. – 420 Zuschauer. – SR Celebioglu.
Tor: 72. Waeber 1:0.

YB-Frauen: Bürki; S. Schmid, von Känel, Fasel, Frey; Schüpbach (56. Granges), Remy; Krause (56. C. Schmid), Waeber, Petkova (75. Gillmann); Strode (81. Schreurs).

Basel: Tschudin; Rey, Huber, Lüscher, Bunter; Kaiser, Hoti (80. Schmid); Hamidi (61. Miotto), Markou, Merazguia (80. Spiniello); Sundov.

Bemerkungen: YB-Frauen ohne Bohner, Jost, Neuhaus, Schassberger, Stöckli, R. Ueltschi, S. Ueltschi und Zaugg (alle verletzt/rekonvaleszent). Limata ohne Einsatz. – Basel ohne Ferrara, Fockers, Gütermann, Matuschewski, Pilgrim, Saoud, Sturgess, Surdez (alle verletzt/rekonvaleszent) und Hirschi (krank). Messerli, Pellier und Wölfle ohne Einsatz. – Verwarnungen:  58. Petkova; 28. Lüscher, 54. Markou.




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




YB-Frauen @ Social Media



Letztes und nächstes Spiel


Sonntag, 12.09.2021, 13:30 Uhr
AXA Women's Super League
YB-Frauen - Servette
0:3 (0:0)

Samstag, 25.09.2021, 16:00 Uhr
AXA Women's Super League
YB-Frauen - Yverdon Féminin
Sportpark Wyler, Bern

Offizieller Bildungspartner

Offizieller Reha Partner