03.07.21 Women's Super League

Die AXA Women’s Super League erhält ab der Saison 2021/2022 einen neuen Spielmodus. Neu wird eine «Regular Season» mit Hin- und Rückrunde gespielt. Nach 18 Runden kämpfen die 8 besten Teams in der Tabelle in Playoffs, die im Europacup-Modus ausgetragen werden, um den Meistertitel. Die beiden Letztplatzierten der AWSL und die zwei besten Teams aus der Nationalliga B bestreiten eine Auf-/Abstiegsrunde.

Die AXA Women’s Super League wurde im Hinblick auf die Saison 2021/2022 auf 10 Teams aufgestockt. Zur AWSL gehören neben den 8 bisherigen AWSL-Klubs FC Basel 1893, Grasshopper Club Zürich, FC Lugano Femminile, FC Luzern, Servette FC Chênois Féminin, FC St.Gallen-Staad, BSC YB-Frauen und FC Zürich Frauen neu auch der FC Aarau Frauen und der FC Yverdon Féminin.




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




YB-Frauen @ Social Media



Letztes und nächstes Spiel


Samstag, 24.07.2021, 16:00 Uhr
Vorbereitungsspiel
YB-Frauen - Altach/Vorderland
2:2 (0:2)

Samstag, 31.07.2021, 13:30 Uhr
Vorbereitungsspiel
YB-Frauen - FC Sion
Sportpark Wyler, Bern

Offizieller Bildungspartner

Offizieller Reha Partner