23.10.19 Frauen NLA
Die YB-Frauen verlieren beim Tabellenleader Servette FC Chênois Féminin mit 0:2.

Die Zuschauer im Stade de Florimont in Lancy bekamen eine interessante, jedoch chancenarme Partie geboten. Nach einer Viertelstunde brachte Marianne Di Pasquale die Servettiens nach einem Corner in Führung. Das 2:0 fiel in der 75. Minute, kurz zuvor hatten die Bernerinnen noch den Ausgleich auf dem Fuss, als Mirela Jakupi am schnellsten auf einen Lattenabpraller reagieren konnte. 

Die YB-Frauen zeigten zwar über die volle Spiellänge einen beherzten Auftritt, wurden aber ohne Punktgewinn dafür belohnt. Nun geht es am Sonntag beim FC Pied du Jura im Achtelfinale des Schweizer Cups weiter. 


Servette FC Chênois Féminin – BSC YB-Frauen 2:0 (1:0)
Stade de Florimont, Lancy. – 100 ZS. – SR Bonjour.
Tore: 15. Di Pasquale 1:0, 75. Jakupi 2:0.

Servette: Thalmann; Di Pasquale (72. Chircop), Abbé, Spälti; Gillioz; Soulard, Lagonia, Serrano, Duclos (87. Dumauthioz); Jakupi (78. Dorval), Maendly. 

YB-Frauen: Friedli; Frey (83. Messerli), Faure, Fasel, Zaugg, Hurni; Schmid, Neuhaus; Widmer, Jost (83. Mayland), Riesen.

Bemerkungen: Servette ohne Pezzotta, Sarrasin (beide krank), Fleury, Laaroussi, Muino, Silvério und Voirol  (alle verletzt/rekonvaleszent), Paita (Beruf) und Tufo (Ferien). Carmeni, Castro, Demange und Felber ohne Einsatz. – YB-Frauen ohne Bürki, Guede, Stöckli und Waeber (alle verletzt/rekonvaleszent). Burkhart, Faure, Gillmann, Schassberger und Tiller ohne Einsatz. – Verwarnung: 90.+4 Gillioz.


Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




YB-Frauen @ Social Media


Letztes und nächstes Spiel


Samstag, 16.11.2019, 16:00 Uhr
National League A
YB-Frauen - Grasshopper Club
1:3 (0:2)

Samstag, 23.11.2019, 16:00 Uhr
National League A
FCSG-Staad - YB-Frauen
Bützel, Staad

Offizieller Reha Partner