YB-NFTs



Unser NFT Info Channel:

 Unser NFT Info Channel

Das Wichtigste in Kürze: 

Was sind NFTs? 
NFTs («Non-Fungible Tokens») sind Token, die ein einzigartiges Gut oder einen einzigartigen Vermögenswert darstellen, wie beispielsweise digitale Kunst oder Sport-Collectibles. Da sämtliche Transaktionen in der Blockchain gespeichert werden, kann das Originalwerk sowie dessen aktueller Besitzer jederzeit ermittelt werden. Fans sind dadurch tatsächlich Besitzer ihrer Kollektionen an seltenen Sammelstücken und können von möglichen Wertsteigerungen profitieren.

Wie können die NFTs erworben werden?  
Von jedem Spieler der 1. Mannschaft während der Saison 21/22 und 22/23 ist eine limitierte Zahl von 50 digitalen Autogrammkarten verfügbar, die im Primärverkauf über den normalen YB-Onlineshop vertrieben werden. Damit ist der BSC Young Boys der erste Fussballclub weltweit, der NFTs über den eigenen Merchandising-Shop vertreibt. Die YB-NFTs können mit Kreditkarte, PostFinance-Card oder Twint bezahlt werden, ein vorgängiger Kauf von Kryptowährungen ist nicht erforderlich. 

Wo werden die erworbenen NFTs gehalten?
Die YB-NFTs werden in der Flow-Blockchain registriert. Beim Kauf wird automatisch ein MINT-Wallet eröffnet, in welchem die erworbenen NFTs gespeichert werden. Diese können nach Öffnung des Sekundärmarkts jederzeit an weitere Flow-basierte Wallets wie z.B. Dapper übertragen werden. 

Welche Utility haben die YB-NFTs?
Für die Saison 2022/23 wird es ein neues Utility-System geben, bei dem der Sammelaspekt noch mehr im Zentrum stehen wird als bisher. Die Player Cards der Saison 2021/22 werden auch im neuen System weiterhin einen Wert haben. Mehr Infos zum Utility-System findest Du hier. 


Weitere FAQs