Info Saisonkarte 2020/21

Hier erfährst Du als Saisonkartenbesitzer des BSC Young Boys die wichtigsten Informationen wie Du dein Ticket für die kommenden Spiele buchen kannst.

UPDATE:
  • 19.10.2020 | Der Kanton Bern hat entschieden, dass die Spiele bis auf weiteres nur noch mit max. 1'000 anwesenden Personen stattfinden dürfen. Es werden somit rund 600 Tickets verlost. Weitere Informationen folgen.
  • 09.10.2020 | Für die kommenden Spiele muss die ID-/Passnummer nicht mehr bei der Personalisierung von Tickets angegeben werden. Für die Zutrittskontrolle wird nur noch der vollständige Name und das Geburtsdatum geprüft. Ein amtlicher Ausweis muss für diese Kontrolle vorgewiesen werden können.

01ANLEITUNG | Ticket personalisieren

Jeder Ticketinhaber muss vor dem Drucken sein Ticket personalisieren. Dabei müssen nachfolgende Angaben gemacht werden. Diese Angaben können jederzeit selber durch den Saisonkartenbesitzer bzw. Käufer im Ticketshop unter Meine Tickets geändert werden. Wenn die Angaben geändert werden, wird ein neues Ticket generiert und das alte wird automatisch ungültig. Bitte vergewissere dich stehts, dass Du das aktuell gültige Ticket bei dir trägst und deine Daten oder die Daten des Ticketinhabers oben rechts auf dem Ticket korrekt sind. Wenn Du ein Ticket von jemandem erhalten hast und Du somit selber kein Zugriff auf das Ticket im Ticketshop hast, muss diese Person die Personalisierung für dich anpassen und dir ein neues Ticket zustellen. Ansonsten wird dir oder dem Ticketinhaber der Zutritt in das Stadion verweigert.

Wenn Du zu einer Angebotsgruppe gehörst, welche mehrere Tickets auf die gleiche Kundennummer buchen kann, musst Du die Tickets vor dem Drucken einzeln für die anderen Matchbesucher personalisieren.

Jede Person muss ein gültiges personalisiertes Ticket und einen gültigen amtlichen Ausweis für den Stadionzutritt vorweisen können.
  • Bestätigung des Ticketinhabers, dass er die Pandemieregelungen gelesen hat, diese akzeptiert und einhalten wird.
  • Mobilenummer
  • Wohnort (PLZ und Ort)
  • Geburtsdatum*
  • Vorname*
  • Nachname*
Diese Daten werden max. 14 Tage aufbewahrt und anschliessend durch unseren Ticketsystemanbieter SecuTix ordnungsgemäss gelöscht.

* Diese Angaben werden auf das Ticket gedruckt und beim Stadioneinlass kontrolliert.

02ANLEITUNG | Weitergabe der Tickets

Die Tickets werde ohne Ermässigungen gebucht. Somit ist bei einer Umschreibung des Tickets kein Aufpreis fällig.

Der Saisonkartenbesitzer kann jederzeit sein Ticket im Ticketshop auf eine andere Person personalisieren.
  1. Melde dich im Ticketshop an
  2. Gehe auf Mein Konto und klicke im Menü auf Meine Tickets
  3. Klicke auf TRANSFER und gib die Personendaten des neuen Ticketinhabers an
  4. Klicke auf SPEICHERN UND FORTFAHREN um die neuen Daten zu speichern
  5. Durch das Speichern wird ein neues Ticket erzeugt (PDF-Dokument)
  6. Leite dieses PDF-Dokument an den neuen Ticketinhaber weiter
  7. Der neue Ticketinhaber muss die Personendaten oben rechts auf dem Ticket kontrollieren. Falls die Daten nicht stimmen, müssen diese wiederum durch den Saisonkartenbesitzer angepasst werden.
Eine Umschreibung von Tickets ist nur durch den Saisonkartenbesitzer möglich. Das Ticketing oder der Help Point am Spieltag führt keine Umschreibungen durch.

Tickets von Rollstuhlplätzen dürfen nicht auf eine andere Person umgeschrieben werden, welche nicht auf einen Rollstuhl angewiesen ist.

03ANLEITUNG | Ticket drucken

Bitte vergewissere dich, dass Du vor dem Stadioneinlass das letzte erzeugte und gültige Ticket bei dir trägst.

Tickets sollten für einen fliessenden Einlass wenn immer möglich in guter Qualität (kein Tintenstrahldrucker) auf ein DIN-A4 Papier (kein Recyclingpapier) ausgedruckt werden. Wenn Du dein Ticket nicht ausdrucken kannst, bist selber dafür verantwortlich, dass dein Smartphone am Spieltag genügend Akkuleistung hat und der QR-Code gelesen werden kann (keine Kratzer oder Risse im Display). Wenn der QR-Code nicht gelesen werden kann, können wir dir den Einlass verweigern. Nur Tickets die eingelesen werden können, erhalten Zutritt in das Stadion.

04VORBEREITUNG | Zugangsdaten Ticketshop

Jeder Saisonkartenbesitzer benötigt für die Buchung im Ticketshop zwingend ein Login, sofern dieser seine Tickets selber buchen und verwalten möchte.

Wenn Du bereits über ein Login verfügst, dann melde dich im Ticketshop mit deine Zugangsdaten an und vergewissere dich, dass Du im aktiven Saisonkarten-Kundenkonto bist. Du kannst das ganz einfach kontrollieren, indem Du nach dem Login unter Mein Konto auf Abonnemente klickst. Dort solltest Du deine Saisonkarte sehen. Die Saisonkarte haben wir vorübergehend mit INAKTIV gekennzeichnet.

Wenn Du deine Zugangsdaten nicht mehr weisst, kannst Du dir selber das Passwort zurücksetzen lassen.

Falls Du über keine Zugangsdaten verfügst oder Deine Saisonkarte nicht auf dem Kundenkonto ersichtlich ist, dann melde dich bitte biem Ticketing des BSC YB (031 344 88 88 / ticket@bscyb.ch).

05VORBEREITUNG | Saisonkarten personalisieren

Alle Saisonkartenbesitzer, welche mehr als eine Saisonkarte auf den gleichen Namen besitzen, sollten alle Saisonkarten durch das Ticketing des BSC YB auf eine Person personalisieren lassen, welche noch keine Saisonkarte besitzt. Der Grund für diese Personalisierung ist, damit später Saisonkartenbesitzer von der Funktion Friends & Family profitieren können. Weitere Informationen zu Friends & Family findest Du weiter unten.

Wenn Du deine Saisonkarten personalisieren lassen möchtest, dann sende uns bitte frühzeitig ein E-Mail mit den nachfolgenden Personendaten an ticket@bscyb.ch. Es wird dir keine Saisonkarte automatisch ausgestellt, da dies eine Gebühr von CHF 20.-- kosten würde. Wir hinterlegen lediglich den Kontakt den zusätzlichen Saisonkarten. Diese Kontakte werden dann erst bei der nächsten Mutation auf die Saisonkarten übertragen (z.B. Duplikat bei Verlust oder Aboverlängerung). Du bleibst also der Besitzer deiner Karten und siehst diese weiterhin unter Abonnemente im Ticketshop
  • Vorname
  • Nachname
  • Strasse
  • PLZ / Ort
  • E-Mail
  • Mobilenummer
Am Tag des Buchungsstarts für ein Spiel gilt die Personalisierung erst für den nächsten Buchungstermin des nächsten Spiels.

06VORBEREITUNG | Friends & Family verwalten

Saisonkartenbesitzer werden maximal für sich und fünf (5) weitere Friends & Family Mitgliedern Tickets buchen können. Somit können Saisonkartenbesitzer maximal eine Gruppe von sechs Personen bilden. Ein von den Saisonkartenbesitzern ausgewählten Ticketverantworlticher fügt die fünf Mitglieder dieser Gruppe in seinem Kundenkonto unter Meine Freunde & Familie hinzu. Natürlich kann der Ticketverantwortliche auch wechseln oder jeweils für andere Saisonkartenbesitzer buchen, sofern die Voraussetzungen (siehe Friends & Family). Es muss also nicht immer die gleiche Gruppe sein. Wer für wen bucht muss jedoch gut untereinander abgesprochen werden. Annulationen oder Nachbuchungen sind nach der Buchung nicht möglich. Wenn Mitglieder vergessen werden, muss dieses Mitglied sein Ticket selber oder in einer anderen Gruppe buchen.

Alle Saisonkartenbesitzer verfügen über eine eigene Kundennummer (neu auch Kinder). Du darfst somit keine neuen Personen im Ticketshop erstellen. Bitte füge die Personen anhand der Daten auf der Saisonkarte hinzu.

 

07INFO | Rollstuhl- und Blindenplätze

Saisonkartenbesitzer von Rollstuhl- und Blindenplätze werden fix eingebucht. Diese Personen werden separat per E-Mail über die weiteren Schritte benachrichtigt.

Die Blindenplätze befinden sich neu in der Reihe 20 vom Block A3.

Die Weitergabe von Rollstuhl-Tickets an nicht Rollstuhlfahrer ist nicht gestattet.

08INFO | Maskendispens

Wer aus besonderen Gründen vom Tragen einer Maske befreit ist, hat den entsprechenden Nachweis zwingend bis 4 Tage vor dem Spiel beim Ticketing einzugeben (ticket@bscyb.ch / 031 344 88 88).

Unangemeldet Personen erhalten mit Maskendispens keinen Zutritt.

09INFO | Kinder unter 6 Jahren

Kinder unter 6 Jahren (U6) geniessen in Begleitung Erwachsener freien Eintritt ins Stadion Wankdorf (kein Ticket notwendig, kein Sitzplatzanspruch). Kinder müssen wärend des ganzen Spiels auf dem Schoss der Begleitperson/en Platz nehmen. Ein entsprechender Ausweis zur Altersbestätigung muss beim Einlass ins Stadion vorgewiesen werden.

Für die Spiele der Gruppenphase benötigen Kinder unter 6 Jahren jedoch ein gültiges Ticket.

10FAQ | Häufig gestellte Fragen

Warum sitzt man Seite an Seite und lässt keine freien Plätze zwischen Einzelpersonen und/oder Gruppen?
Im Ticketshop wird für jeden Saisonkartenbesitzer (16'500) ein Platz freigeschaltet. Jeder Saisonkartenbesitzer kann dann in seiner Preiskategorie den gewünschten Platz auswählen. Diese 16'500 Plätze werden gleichmässig auf das Stadion verteilt. Die von den Fans gebuchten Plätze werden nach deren Wunsch ausgewählt. Zudem haben wir ganze Cluster gebildet, so einige Bereiche abgesperrt, um ein besseres Tracing zu ermöglichen. Die Kapazität reicht leider nicht aus, dass zwischen Personen oder Gruppen Plätze frei gelassen werden können, ansonsten wäre die Kapazität zu klein um alle Saisonkartenbesitzer zu berücksichtigen. Ausserdem entfällt mit der Maskenpflicht der Mindestabstand.

Wieso sind die untersten Reihen im Parkett leer?
Die untersten Reihen in jedem Sektor werden momentan nicht genutzt, weil die Gäste auf diesen Sitzen im Fall einsetzenden Regens nass werden würden. Die Erfahrung zeigt, dass viele Zuschauer, die dort sitzen, sich bei schlechtem Wetter auf andere Plätze begeben oder hinter der letzten Reihe im Umgang stehen und von dort aus das Spiel verfolgen, was derzeit nicht möglich ist.

Wieso wird in dieser Situation kein Rauchverbot eingeführt?
Das Rauchen ist immer wieder ein Thema und es ist schwierig, wenn nicht unmöglich, alle - die Nichtraucher und die Raucher unter den YB-Fans - zufriedenzustellen. Wir haben bereits seit längerem eine rauchfreie Zone im Family Corner im Sektor B. Da das Stadion eine offene Anlage ist, würde ein Durchsetzen eines Rauchverbots sehr schwierig. Wir werden weiterhin darauf aufmerksam machen, dass es wünschenswert wäre, während des Spiels auf das Rauchen zu verzichten.

Welche Sanktionen erwarten Personen, welche sich nicht an die Maskenpflicht halten?
Personen welche beim Eingang keine Maske tragen, wird der Zutritt verwehrt. Im Stadion führt die Verweigerung der Maskenpflicht zu einem Verweis aus dem Stadion oder in schweren Fällen, kann ein Haus- bzw. Stadionverbot ausgesprochen werden.

Wieso sind auf der Tribüne A nur so wenige Plätze für Public verfügbar?
Auf der Tribüne A mussten wir leider viele Änderung der Plätze vornehmen, da dort ein grosser Bereich für die Mannschaft abgegrenzt werden muss, damit kein Kontakt zu den Zuschauern entsteht. Daher musste alles von der Mitte her nach aussen verschoben werden.

Wie kann das Ticket übertragen werden?
Die Bestellung des Tickets muss auf den Namen des Saisonkarteninhabers abgeschlossen werden. Alle anderen Personen sind nicht berechtigt ein Ticket zu buchen. Beim Druck des Tickets werden die Personalien des Matchbesuchers erfragt. Dort muss zwingend die Person erfasst werden, welche das Spiel besuchen wird. Der Name des eigentlichen Saisonkarteninhabers kann überschrieben werden.

Warum gibt es keine Mobile-Ticket?
Auf dem Mobile-Ticket können nicht alle nötigen Daten auf einer Seite angezeigt werden. Drucken Sie das Ticket wenn möglich aus oder öffnen Sie das PDF auf Ihrem Smartphone, stellen Sie die Helligkeit maximal ein und vergrössern Sie den QR-Code. Bitte beachten Sie, dass das Ticket bei beschädigten Displays, je nach dem nicht gescannt werden kann.

Kontakt Ticketing

Ticketing BSC Young Boys
Papiermühlestrasse 71 (3. Stock)
3014 Bern
 
Telefon:   +41 31 344 88 88
E-Mail:   ticket@bscyb.ch
Öffnungszeiten:   Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr
     
Help-Point an Spieltagen: Kassenstandort 2 (Sempachstrasse/Annexgebäude)

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Conditions Generales

General Terms and Conditions


Lageplan

Plan de situation

Situation Plan