06.09.18 Frauen NLA
Die YB-Frauen bestreiten am Samstag den ersten Saisonmatch im heimischen Sportpark Wyler. 
 
Zum ersten Heimspektakel im Sportpark Wyler empfangen die YB-Frauen den amtierenden Schweizer Meister FC Zürich Frauen. Die Bernerinnen sind mit einem 3:0-Sieg gegen Yverdon und einer 0:1-Niederlage in Lugano in die Meisterschaft gestartet. Der Gast aus Zürich hat aufgrund der Teilnahme am Women’s Cup erst eine NLA-Partie in der neuen Saison bestritten. In dieser Begegnung konnten die Zürcherinnen, welche seit Sommer neu unter der Führung von Cheftrainer Andy Ladner stehen, bereits ein Ausrufezeichen setzen, indem man den letztjährigen Vizemeister FC Basel mit einem 5:0-Sieg bezwang. Viele Veränderungen wurden im Zürcher Spielerkader nicht verzeichnet. Neben Nati-Torhüterin Seraina Friedli, die bekanntlich nun beim BSC YB zu Hause ist, wechselte Luana Bühler in die Bundesliga zur TSG 1899 Hoffenheim. Zudem traten Selina Kuster und Yara Hofmann vom Spitzenfussball zurück. Mit Coumba Sow, verwandt mit YB-Mittelfeldakteur Djibril Sow und zuletzt in den USA aktiv, kehrte dafür ein bekanntes Gesicht nach Zürich zurück. 
 
Der Auftakt im Wyler gegen den FC Zürich Frauen wird ein echter Prüfstein für die YB-Frauen. Die Partie wird am Samstag um 16:00 Uhr angepfiffen. Im Anschluss an den Match stehen die YB- und Nati-Spielerinnen Florijana Ismaili und Seraina Friedli für Autogramme zur Verfügung.
 
 
3. Runde, NLA-Meisterschaft
Samstag, 08.09.2018, 16:00 Uhr
BSC YB Frauen – FC Zürich Frauen
Sportpark Wyler, Bern - SR Pinto

Matchprogramm (PDF)


Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




YB-Frauen @ Social Media


Letztes und nächstes Spiel


Samstag, 03.11.2018, 16:00 Uhr
National League A
YB-Frauen - Lugano Femminile
1:2 (1:0)

Samstag, 17.11.2018, 16:00 Uhr
National League A
FC Zürich Frauen - YB-Frauen
Heerenschürli, Zürich

Gönnervereinigung YB-Frauen