15.05.21 Women's Super League

So wenig anmutend die Kulisse ohne Zuschauer und düsterem Wetter auf einem Nebenplatz auf dem Heerenschürli in Zürich-Schwamendingen war, so mager war das Erreichte der YB-Frauen in der Begegnung zwischen dem Zweit- und Drittplatzierten der AXA Women’s Super League. Die Leistung der Bernerinnen war in der ersten Halbzeit durchaus ansprechend, dennoch ging es trotz ebenbürtigem Auftreten mit einem 0:2-Rückstand in die Pause. Nach Wiederanpfiff fanden die YB-Frauen überhaupt nicht mehr ins Spielgeschehen und kassierten innerhalb von wenigen Minuten vier Tore. Kurz vor Spielende sorgten Stefanie da Eira und Ilona Guede Redondo mit ihren Treffern noch für Spielkosmetik. 

FC Zürich Frauen - BSC YB-Frauen 6:2 (2:0)
Heerenschürli, Zürich. – ohne Zuschauer. – SR Vlajnic.
Tore: 14. Regazzoni 1:0, 33. Fischer (Foulpenalty) 2:0, 46. Enz 3:0, 51. Stierli 4:0, 55. Terchoun 5:0, 57. Andrade 6:0, 88. Da Eira 6:1, 90.+3 Guede 6:2.

FC Zürich Frauen: Peng; Lempérière, Stierli (59. Hamidi), Fischer, Piubel; Rahel Moser; Regazzoni, Enz; Andrade (71. Gubler), Terchoun (67. Kiwic), Dubs (59. Zogg).

YB-Frauen: Bürki; Neuhaus (55. Jost), Schmid (55. Gillmann), Salm, Frey; Stöckli; Widmer, Da Eira, Suter-Dörig (71. Bachmann); Waeber (71. Schreurs), Strode (71. Guede).

Bemerkungen: FC Zürich Frauen ohne Humm, Martina Moser, Piperata und Ramseier (alle verletzt/rekonvaleszent). Stutz ohne Einsatz. – YB-Frauen ohne Messerli, Riesen, Schassberger und Zaugg (alle verletzt/rekonvaleszent). Goepp ohne Einsatz. – Verwarnungen: keine.

Die Highlights der Partie

 




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




YB-Frauen @ Social Media



Letztes und nächstes Spiel


Samstag, 29.05.2021, 17:00 Uhr
AXA Women's Super League
FC Lugano - YB-Frauen
0:5 (0:4)

Samstag, 24.07.2021, 16:00 Uhr
Freundschaftsspiel
YB-Frauen - FFC Vorderland
Freizeitpark Widau, Ruggell

Offizieller Bildungspartner

Offizieller Reha Partner