22.08.20 Frauen WSL
Die YB-Frauen und der FC Basel trennen sich mit einem 1:1-Remis.

Die Gäste vom Rheinknie gingen in der 20. Minute durch Yasmin Bunter in Führung. Der verdiente Ausgleichstreffer fiel in der 62. Spielminute durch Ilona Guede Redondo nach Zuspiel von Nadine Riesen.

Bereits am nächsten Mittwoch geht es für die YB-Frauen weiter. Dann reisen die Bernerinnen zum Meisterschaftsanwärter Servette FC Chênois Féminin. 

BSC YB-Frauen – FC Basel  1:1 (0:1)
Wyler, Bern. – 250 ZS. – SR Keusch.
Tore: 20. Bunter 0:1, 62. Guede 1:1.

YB-Frauen: Bürki (46. Goepp); Neuhaus, Schassberger, Zaugg, Frey; Widmer; Bachmann, Guede (63. Stöckli), Da Eira, Riesen; Strode (83. Waeber).

Basel: Tschudin; Rey, Ferrara (77. von Rotz), Huber, Fockers; Mayr (35. Schmid); Bunter, Hoti, Xhemaili, Gütermann (46. Saoud); Sundov.

Bemerkungen: YB-Frauen ohne Gummer und Suter-Dörig (beide verletzt). Gillmann, Messerli, Schmid und Schreurs ohne Einsatz. –  Basel ohne Sturgess (verletzt). Burla, Rothen und Surdez ohne Einsatz. – Verwarnungen: 75. Bunter, 79. Hoti.

Die Highlights der Partie




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




YB-Frauen @ Social Media



Letztes und nächstes Spiel

Samstag, 12.09.2020, 16:00 Uhr
AXA Women's Super League
YB-Frauen - FC Lugano
5:0 (4:0)

Sonntag, 27.09.2020, 15:00 Uhr
AXA Women's Super League
FCSG-Staad - YB-Frauen
Espenmoos, St.Gallen

Offizieller Bildungspartner

Offizieller Reha Partner